Wenn Sie den Newsletter nicht richtig sehen können, klicken Sie bitte hier.
WFG LDS

Vorwort

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

Ein Blick in die wirtschaftlichen Rahmendaten zum Jahresende zeigt, dass sich die gute wirtschaftliche Entwicklung im Landkreis Dahme-Spreewald – ein Anstieg des Bruttoinlandsproduktes um 3,7 Prozent, eine Zunahme von rund 900 sozialversicherungspflichtig Beschäftigen und eine Verringerung der jahresdurchschnittlichen Arbeitslosenquote auf rund 5,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr - auch in 2015 fortgesetzt hat. Im Gegensatz zu den meisten anderen Regionen in Ostdeutschland ist der LDS auf gutem Wege, sich im oberen bundesdeutschen Mittelfeld zu etablieren. Ein Beleg dafür ist auch das jüngste FOCUS-MONEY-Landkreis-Ranking, in welchem der LDS auf Platz 87 von insgesamt 402 Plätzen rangiert und damit der bestplatzierte Landkreis in Ostdeutschland ist.

Ein zentrales Thema für weiteres Wachstum wird auch im kommenden Jahr die Gewinnung von Fach- und Nachwuchskräften sein. Aus diesem Grund möchten wir 2017 gemeinsam mit Ihnen ein besonderes Augenmerk auf Projekte legen, mit denen es uns gelingt, noch mehr junge Leute für eine Ausbildung oder Anstellung in den Unternehmen unserer Region zu begeistern. Unter anderem wird ein neues Berufsorientierungsprojekt an den Start gehen, an dem sich nunmehr auch Handwerks- und Logistikunternehmen beteiligen können. Die neue Brandenburger Sozialpartnerrichtlinie wird es Unternehmen ab 01. Januar 2017 ermöglichen, die Qualität ihrer Arbeitsorganisation im Sinne „Guter Arbeit“ weiter zu erhöhen. Und am 23. Juni 2017 werden engagierte Unternehmen wieder die Gelegenheit haben, sich zu ungewöhnlicher Stunde als festes Standbein in der Region und als attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren. Treiber für weiteres Wachstum wird auch die Digitalisierung sein. Der von uns im Auftrag des Landkreises begleitete flächendeckende Breitbandausbau, der nach Abschluss des Vergabeverfahrens Mitte 2017 beginnen soll, kommt insbesondere Unternehmen und Haushalten im Süden des Landkreises zugute.

Bevor Sie zu neuen Taten in 2017 aufbrechen, wünsche ich Ihnen, Ihren Familien, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein besinnliches Weihnachtsfest und einen fröhlichen Jahreswechsel. Ich bedanke mich bei Ihnen für das entgegengebrachte Vertrauen und freue mich auf die neuen gemeinsamen Vorhaben.

Ihr
Gerhard Janßen
Geschäftsführer

Nachrichten aus Unternehmen

Zehn Jahre WOLFFKRAN im LDS
10 Jahre WOLFFKRAN Werk Brandenburg GmbH feierte der Kranhersteller im November 2016 in seinem Werk im Industriegebiet Luckau-Alteno. weiterlesen

Iden eröffnet neuen Verwaltungs- und Logistikbereich in Golßen
Im November 2016 wurde nach zweijähriger Bauzeit der neue Verwaltungs- und Lagerbereich der Iden Logistikcenter GmbH in Golßen eingeweiht. weiterlesen

Neue Mieter im Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Wildau
Im Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Wildau haben kürzlich drei weitere Unternehmen der Luftfahrtbranche ihre Firmenrepräsentanz eröffnet. weiterlesen

Smartly Solutions GmbH erhält Brandenburger Innovationspreis Metall
Die Smartly Solutions GmbH mit Sitz in Königs Wusterhausen ist Preisträger des diesjährigen Brandenburger Innovationspreises Metall. weiterlesen

Ausbildungspreis 2016 geht an Feinbäckerei Heider
Anfang Oktober 2016 wurde die Feinbäckerei Heider aus Königs Wusterhausen für ihr Engagement in der Ausbildung mit dem diesjährigen Brandenburgischen Ausbildungspreis geehrt. weiterlesen

Ausbildungsinitiative "Du hast es drauf" sucht Unterstützer
Bei dem gemeinsamen Projekt der Bürgerstiftung Königs Wusterhausen, des Personalentwicklers EQ-Train und der Gemtec GmbH aus Niederlehme für eine noch passgenauere Ausbildung können Firmen der Region noch mitmachen. weiterlesen

Lotsendienst LDS: Erfolgreich in die Selbständigkeit
Seit 2001 bietet der Lotsendienst des LDS Existenzgründern und jungen Unternehmen unentgeltliche Hilfe beim Sprung in die Selbständigkeit. Auch 2016 waren interessante Unternehmerpersönlichkeiten und Gründungsideen dabei. weiterlesen

Nachrichten für Unternehmen

IHK und HWK präsentieren aktuellen Zahlenspiegel
Ab sofort ist der „Zahlenspiegel 2016/2017“ der Industrie- und Handelskammer und der Handwerkskammer Cottbus zur Wirtschaftsentwicklung in Südbrandenburg erhältlich. Analysiert wurden auch wichtige Wirtschaftsdaten des LDS. weiterlesen

IHK-Konjunkturumfrage: LDS bleibt Wirtschaftsmotor
Die Auswertung der letzten Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammer Cottbus im Herbst 2016 ergab, dass sich die Wirtschaft im Landkreis Dahme-Spreewald weiter auf hohem Niveau stabilisiert hat. weiterlesen

LDS kann mit Breitbandausbau beginnen
Der Landkreis Dahme-Spreewald ist der erste Landkreis in Brandenburg, der mit dem Ausbau einer flächendeckenden, zukunftsfähigen Internetversorgung beginnen kann. weiterlesen

Förderprogramme

Brandenburger Sozialpartnerrichtlinie: „Gute Arbeit“ in der Logistikbranche
Unternehmen der Logistikbranche können ihre Arbeitsbedingungen im Wettbewerb um Fachkräfte jetzt noch attraktiver gestalten. Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dahme-Spreewald mbH (WFG) bietet ein neues Programm an. weiterlesen

Veranstaltungshinweise

Unternehmen im LDS öffnen auch 2017 ihre Tore
Unternehmen im Landkreis Dahme-Spreewald haben auch 2017 die Gelegenheit, sich zu ungewöhnlicher Stunde als wichtige Komponente der Region und attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren. weiterlesen

Impressum

Herausgeber
Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dahme-Spreewald mbH
Dipl. Oek. Gerhard Janßen – Geschäftsführer
15754 Wildau, Freiheitstraße 120 B
Telefon: 03375-5238-0
Fax: 03375-5238-44
E-Mail: info@wfg-lds.de
Internet: www.wfg-lds.de

Ansprechpartner der Newsletter-Redaktion
Katharina Kassadjikov
E-Mail: newsletter@wfg-lds.de

Haftungsausschluss

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dahme-Spreewald mbH keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Abmeldung

Sie wollen den Newsletter der WGF nicht mehr erhalten? Sie können den Newsletter über folgenden Link abbestellen: Hier klicken

footer-internal