Skip to main content

360° Wissenschaft: Labore virtuell erleben

virtuelle Rundgänge durch das Innovation Hub 13
©InnoHub13 InnoXR Labor Werkstoffprueftechnik Sarah Schneider

Einen Blick hinter die Kulissen der Hochschulforschung werfen? Einmal in die Rolle der Forschenden schlüpfen? Oder sich ganz einfach aus der Ferne ein Bild der technischen Ausstattung der Forschungsräume machen? Das geht seit kurzem mit dem virtuellen Angebot des Innovation Hub 13. Interessierte Unternehmen, Forschende, Studierende und Bürger*innen haben nun die Möglichkeit zu virtuellen Rundgängen durch Labore und Werkstätten – und das ganz bequem von zuhause aus oder sogar von unterwegs, via Computer, Smartphone oder VR-Brille. Insbesondere für Unternehmen stellt das Angebot – nicht nur in Zeiten von Corona – eine hilfreiche Orientierung dar, ermöglicht es doch, sich schnell einen Überblick über die zum Einsatz kommende Technik zu verschaffen. Weiterhin erfahren die Besucher*innen viele spannende Fakten aus der Forschung und erkunden beispielsweise eines der Labore, in dem an neuesten Technologien in der bemannten und unbemannten Luftfahrt geforscht wird. Bisher laden sechs Labore und Werkstätten zum Erkunden ein, das Angebot wird ausgebaut.

Quelle: Technische Hochschule Wildau

Weitere News

Novemberhilfe-Anträge ab sofort möglich

Von den Corona-bedingten Einschränkungen im November sind viele Unternehmen, Betriebe, Selbstständige und Vereine betroffen. Die Bundesregierung...

Mehr

Prognos bis 2030: LDS gehört zu den Wachstumssiegern

Die Corona-Pandemie stellt die Wirtschaft vor enorme Herausforderungen. Der Landkreis Dahme-Spreewald wird die Krise jedoch gut meistern und sich auch...

Mehr
Morgner Haustechnik erhält Brandenburger Ausbildungspreis 2020

Bester Ausbildungsbetrieb im Land: Morgner Haustechnik

Ob Zusatzqualifikationen, Lernunterstützung oder Hilfe beim Erlangen des Führerscheins: Das Unternehmen Morgner Haustechnik aus Schönwalde unterstützt...

Mehr