Skip to main content

4,2 Prozent Arbeitslosigkeit im LDS im September 2020

Wirtschaftsförderung - Agentur für Arbeit
© Agentur für Arbeit

Die Arbeitslosenquote im Landkreis Dahme-Spreewald beträgt im September 4,2 Prozent, im Agenturbezirk liegt sie bei 6,2 Prozent. Insgesamt waren 3.917 Personen arbeitslos gemeldet - 238 arbeitslose Menschen weniger als im Monat August. Zur Vermittlung stehen 1.781 Stellenangebote zur Verfügung. 17 Anzeigen auf Kurzarbeit sind im September bei der Arbeitsagentur eingegangen. Die Jugendarbeitslosenquote liegt bei 3,2 Prozent.

Im Land Brandenburg liegt die Arbeitslosenquote bei 6,2 Prozent. In Gesamtdeutschland sind ebenfalls 6,2 Prozent arbeitslos gemeldet.

Details zu den Arbeits- und Ausbildungsmarktdaten für den Landkreis Dahme-Spreewald finden Sie hier:

Arbeitsmarktreport

Weitere News
Logo Corona Soforthilfe des Bundes

Corona Soforthilfe des Bundes: Start Überbrückungshilfe II

Ab sofort können über die gemeinsame bundesweit geltende Antragsplattform www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de Anträge auf Überbrückungshilfe für...

Mehr

Coronavirus-Update: Informationen für LDS-Unternehmen

In Brandenburg gibt es neue Regeln für den Umgang mit Corona. Hier haben wir für Sie aktuelle Informationen zusammengestellt. Für grundlegende Fragen...

Mehr
Probebetrieb am BER - Check-in-Halle

Flughafen BER bereit für die Inbetriebnahme

Der Flughafen Berlin Brandenburg hat alle Voraussetzungen für eine erfolgreiche Inbetriebnahme erlangt. Alle Genehmigungen wurden erteilt, alle...

Mehr
Konjunkturbericht HWK Cottbus Herbst 2020

HWK-Herbstumfrage: Konjunktur hat sich abgekühlt

Die Konjunktur im südbrandenburgischen Handwerk hat sich nach einer langen Wachstumsphase erstmals wieder abgekühlt. Nur noch 80,6 Prozent der...

Mehr