Skip to main content

4,5 Prozent Arbeitslosigkeit im LDS im Januar 2021

Wirtschaftsförderung - Agentur für Arbeit
© Agentur für Arbeit

Die Arbeitslosenquote im Landkreis Dahme-Spreewald beträgt im Januar 4,5 Prozent, im Agenturbezirk liegt sie bei 6,8 Prozent. Insgesamt waren 4.153 Personen arbeitslos gemeldet – 410 arbeitslose Menschen mehr als im Vormonat. 151 neue Kurzarbeit-Anzeigen für 1.015 Personen sind im Januar bei der Arbeitsagentur eingegangen. Zur Vermittlung stehen 1.885 Stellenangebote zur Verfügung. Die Jugendarbeitslosenquote liegt bei 2,9 %. Im Land Brandenburg liegt die Arbeitslosenquote bei 6,6 Prozent. In Gesamtdeutschland sind 6,3 Prozent arbeitslos gemeldet.

Details zu den Arbeits- und Ausbildungsmarktdaten für den Landkreis Dahme-Spreewald finden Sie hier.

Weitere News

Überbrückungshilfen: Verlängerung bis September

Die Corona-bedingten Schließungen und Beschränkungen dauern in einigen Branchen weiter an. Die Bundesregierung verlängert daher die...

Mehr
Forschung und Entwicklung im LDS

Innovations- und Gründerzentren trotzen Corona

Die Innovations- und Gründerzentren in Deutschland haben sich auch unter den Corona-Einschränkungen und insbesondere in dieser Krisensituation als...

Mehr

Brandenburgischer Ausbildungspreis 2021: Jetzt bewerben!

Sie setzen als Unternehmen auf Qualität und Kontinuität bei der Ausbildung, nutzen innovative Ausbildungselemente, engagieren sich ehrenamtlich oder...

Mehr

Betriebliche Pandemieplanung: Erfahrungen gesucht!

Im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Vorhabens "RESPAN" hat die Technische Hochschule Wildau eine...

Mehr