Skip to main content

InnoTesting 2019: Mehr als 120 Experten kamen nach Wildau

Am 21. und 22. Februar 2019 fand die nunmehr 8. internationale Fachkonferenz „InnoTesting“ im Wildauer Zentrum für Luft- und Raumfahrt Schönefelder Kreuz statt. Das Thema „Testverfahren für Bauteile aus Additiver Fertigung“ führte mehr als 120 Experten aus den Bereichen Luft- und Raumfahrt, Automobilindustrie, Schienenverkehrstechnik und Stromerzeugung zusammen. Referenten u.a. von Rolls-Royce Deutschland, Element Materials Technology Berlin, der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung BAM Berlin, Robert Bosch GmbH, der TH Wildau und des Fraunhofer IAP-PYCO stellten aktuelle Forschungs- und Kooperationsprojekte aus Wissenschaft und Industrie vor.  

Die Konferenzteilnehmer nutzten die Konferenz, um sich über die neuen Herausforderungen in den Bereichen Qualitätssicherung, Validierung, Prüfung und Zertifizierung Additiv gefertigter Produkte auszutauschen und eigene Lösungsansätze für geeignete Prüfstandards vorzustellen.
Ein besonderes Highlight war auch auf der diesjährigen „InnoTesting“ der Workshop der Gesellschaft für Umweltsimulation (GUS e.V.) zu Forschungsergebnissen und praktischen Erfahrungen aus dem Bereich „Vibration und Schock-Testing“.

Seit 2012 findet im Zentrum für Luft- und Raumfahrt Schönefelder Kreuz in Wildau die internationale Fachkonferenz InnoTesting statt. Mit jährlich mehr als 100 Teilnehmern aus Industrie und Wissenschaft des In- und Auslandes hat sie sich zu einem internationalen Treffpunkt für Experten aus dem Bereich Test und Simulation entwickelt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.innotesting.com.

Weitere News
Landrat & Wirtschaftsförderung am 8.5.2019 bei Holger Andreasen Germany GmbH in Niederlehme

Landrat & Wirtschaftsförderung zu Gast bei der Holger Andreasen Germany GmbH in Niederlehme

Am 8. Mai 2019 besuchten Landrat Stephan Loge und Wirtschaftsförderer Gerhard Janßen die Holger Andreasen Germany GmbH im Königs Wusterhausener...

Mehr
Wirtschaftsförderung - Agentur für Arbeit

3,7 Prozent Arbeitslosigkeit im LDS im April 2019

Die Arbeitslosenquote im Landkreis Dahme-Spreewald beträgt im April 3,7 Prozent und ist damit weiterhin die niedrigste Quote im Agenturbezirk Cottbus,...

Mehr
Organisatoren, Partner und Unternehmensvertreter der diesjährigen LANGEN NACHT DER WIRTSCHAFT Dahme-Spreewald informierten am 29. April 2019 im ZLR in Wildau, was die Besucherinnen und Besucher am 17. Mai 2019 erwartet.

LANGE NACHT DER WIRTSCHAFT im LDS am 17. Mai 2019

Europas größten Gegenschlaghammer live erleben, bei der automatisierten CNC-Fertigung mittels Industrieroboter dabei sein, der kosmischen Strahlung...

Mehr
RVS Niederlassung Mittenwalde

RVS investiert weiter in Ausbau des Fahrzeugparks

Die kreiseigene Regionale Verkehrsgesellschaft Dahme-Spreewald mbH (RVS) investiert auch 2019 weiter in die Modernisierung und den Ausbau ihres...

Mehr