Skip to main content

Andros Deutschland übernimmt Spreewaldkonserve/Spreewaldhof

Die Andros Deutschland GmbH plant die Übernahme der Obst- und Gemüseverarbeitung „Spreewaldkonserve“ Golßen GmbH (Spreewaldkonserve) - bekannt durch die Marke „Spreewaldhof“ - inklusive ihrer ungarischen Tochtergesellschaft Schenk és Társa Kft. Das Familienunternehmen Spreewaldkonserve wird Teil eines leistungsstarken inhabergeführten Familienunternehmens. Andros stärkt damit insbesondere seine Position im Markt der Fruchtzubereitungen und folgt konsequent seiner Vision „Vom Erzeuger direkt in das Zuhause unserer Verbraucher“. „Obst und Gemüse von leidenschaftlichen Erzeugern zusammen mit ebenso passionierten Verarbeitern gehört die Zukunft. Aufgrund der vergleichbaren Struktur beider Firmen, ähnlicher Werte und der beeindruckenden Historie von Spreewaldkonserve fühlen wir uns den Standorten und der Tradition in Golßen, Schöneiche und in Szigetvár (Ungarn) verpflichtet und werden die Erfolgsgeschichte begeistert weiterschreiben“, sagt Tim Schwertner, Geschäftsführer der Andros Deutschland GmbH.
Karin Seidel und Konrad Linkenheil, Geschwister und Inhaber der Spreewaldkonserve/Spreewaldhof: „Nach intensiver Prüfung und wertvollen Gesprächen sind wir davon überzeugt, dass wir unsere Tradition, unser Know-how und unsere Mitarbeiter in gute Hände geben. Mit Andros haben wir die passende inhabergeführte Unternehmensgruppe für die erfolgreiche Fortführung und wettbewerbsfähige Weiterentwicklung unseres Familienunternehmens gefunden."
Das vor fast 130 Jahren gegründete Familienunternehmen wird in dritter Generation von den Geschwistern Karin Seidel und Konrad Linkenheil geführt. Rund 32 unterschiedliche Obst- und Gemüsesorten werden jährlich von Spreewaldkonserve zu verschiedenen Spezialitäten verarbeitet. Die Produktpalette umfasst 250 Artikel inkl. Handelsmarken, verkauft in über 30 Ländern. Im Geschäftsjahr 2018/2019 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 109 Mio. Euro. In Ostdeutschland ist Spreewaldhof mit dem Gurkensortiment unbestrittene Nummer 1, bundesweit die Nummer 3 im Markt.
Die Übernahme steht unter dem Vorbehalt einer kartellrechtlichen Prüfung.

Über die Andros GmbH:
Andros ist einer der europäischen Hauptakteure in der Fruchtverarbeitung, plant-based Ingredients und Milchprodukten mit Heimat in Biars-sur-Cère im sonnigen Süden Frankreichs. Das Leben im Rhythmus dieser ursprünglichen Natur, das herzliche Miteinander der Menschen und ihr typisch französisches Savoir-vivre sind untrennbare Bestandteile der Unternehmenskultur. Das wertorientierte Unternehmen ist bereits in dritter Generation inhabergeführt und ist führend in Europa und weltweit.

Die Andros Deutschland GmbH, Breuberg, setzt bei ihrem qualitativ hochwertigen Obst im Glas auf die sorgfältige Auswahl und schonende Verarbeitung der Früchte. Das 1956 gegründete und im Odenwald ansässige Unternehmen gehört seit 1991 zur Andros-Gruppe und ist heute Marktführer im Bereich „Obst im Glas“. Die Magie der Früchte und das Beste aus den Zutaten zu kreieren, die uns die Natur schenkt, ist Leidenschaft und Inspiration von Andros. Neben Produkten der Marke Odenwald und Andros SO GOOD So Veggie vertreibt Andros in Deutschland auch die Premium-Konfitüren der französischen Marke Bonne Maman sowie wie die regionalen Milchprodukte von Mark Brandenburg. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.andros.de

Weitere News

WLAN-Hotspots im Land Brandenburg

Mobile Internetanwendungen gewinnen in der privaten und der dienstlichen Kommunikation beständig an Bedeutung. Um den Menschen an über das ganze Land...

Mehr

Projektleiter*in Standortmarketing / Öffentlichkeitsarbeit gesucht

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dahme-Spreewald mbH ist eine 100%ige Tochtergesellschaft des Landkreises Dahme-Spreewald. Als flexibler...

Mehr

Andros Deutschland übernimmt Spreewaldkonserve/Spreewaldhof

Die Andros Deutschland GmbH plant die Übernahme der Obst- und Gemüseverarbeitung „Spreewaldkonserve“ Golßen GmbH (Spreewaldkonserve) - bekannt durch...

Mehr

Bundesprogramm „Unternehmen Revier“: Projektideen gesucht

Innerhalb des Bundesmodellvorhabens "Unternehmen Revier" und mit dem Regionalen Investitionskonzept (RIK) Lausitz werden konkrete teilregionale...

Mehr