Skip to main content

Auslobung: Unternehmenspreis „Wir für Anerkennung“

Logo Unternehmerpreis Wir für Anerkennung
© DIHK Service GmbH

Dieses Jahr wird zum zweiten Mal der Unternehmenspreis „Wir für Anerkennung“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, Deutscher Industrie- und Handelskammertag sowie Zentralverband des Deutschen Handwerks im Herbst verliehen. Der Preis zeichnet Organisationen bzw. Betriebe aus, die Beschäftigte auf ihrem Weg zur vollen Berufsanerkennung unterstützt haben bzw. Ideen haben, wie die berufliche Anerkennung als Instrument der Fachkräftegewinnung/ Mitarbeiterbindung eingesetzt werden kann.

Die Bewerbungsphase geht noch bis zum 31.05.2018 unter www.anerkennungspreis.de. Die Preisverleihung findet im Herbst 2018 in Berlin statt.

Der Unternehmenspreis »Wir für Anerkennung« richtet sich in erster Linie an kleine und mittlere Unternehmen. Aber auch Großunternehmen und Kooperationspartner sind eingeladen, sich mit ihren Erfahrungen oder Ideen zu bewerben.

Quelle: DIHK Service GmbH

Weitere News
Logo Wettbewerb "Bester Arbeitgeber Landkreis Dahme-Spreewald 2019"

Gesucht: Werden Sie Bester Arbeitgeber im LDS 2019!

Immer mehr Unternehmen im Landkreis schaffen vielfältige Möglichkeiten, Mitarbeiter zu gewinnen und zu binden. Damit leisten sie einen wichtigen...

Mehr
Gewinner des Wettbewerbs für den Neubau des DESY-Forschungscampus in Zeuthen 2019

DESY-Campus in Zeuthen bekommt ein neues Gesicht

Am 11. März 2019 wurde bei DESY in Zeuthen der Preisträger des Architekturwettbewerbs für die Campus-Entwicklung, den Neubau des CTA Science Data...

Mehr
Logo Energieeffizienzpreis Brandenburg 2019

Jetzt bewerben: Energieeffizienzpreis 2019

Das Ministerium für Wirtschaft und Energie lobt 2019 den „Energieeffizienzpreis des Landes Brandenburg“ zum vierten Mal aus und stellt dafür...

Mehr
Auftakt "Initiative Autonome Verkehrssysteme" im Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Wildau am 08. März 2019

Auftakt der „Innovationsinitiative Autonome Verkehrssysteme“

Am 8. März 2019 fand im Zentrum für Luft- und Raumfahrt III in Wildau ein Pressegespräch zum Auftakt der „Innovationsinitiative Autonome...

Mehr