Skip to main content

BER: Knapp eine Million Passagiere im Februar

Nach dem Pandemie-bedingt verhaltenen Start in das Jahr 2022 sind im Februar erste Anzeichen für eine Erholung des Passagieraufkommens zu erkennen.

© Ekaterina Zershchikova / Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

Insgesamt starteten und landeten im zurückliegenden Monat rund 953.000 Fluggäste am Hauptstadtflughafen. Damit übersteigt die Zahl der Fluggäste im drei Kalendertage kürzeren Februar das Aufkommen vom Januar um rund 186.000 Passagiere.

Verglichen mit dem Vorjahresmonat, als knapp 147.000 Fluggäste den BER nutzten, stiegen die Passagierzahlen um fast das Sechseinhalbfache. Im Februar 2019, vor dem Ausbruch der Pandemie, nutzen mit rund 2,54 Millionen noch deutlich mehr als doppelt so viele Passagiere die damaligen Flughäfen in Tegel und Schönefeld.

Mit insgesamt 10.029 Flugbewegungen wurden im Februar fast 1.000 Starts und Landungen mehr als im Januar registriert. Im Februar des vergangenen Jahres starteten und landeten etwas mehr als 3.000 Maschinen am BER.

2.426 Tonnen Luftfrachtaufkommen im Februar sind eine Steigerung um gut 100 Tonnen gegenüber dem Vormonat. Im Vorjahreszeitraum wurden ungefähr 1.492 Tonnen im Cargobereich des BER umgeschlagen. Verglichen mit den 2.483 Tonnen Gütern im Februar 2019 liegt das Frachtaufkommen gegenwärtig fast auf Vorkrisenniveau.

Aletta von Massenbach, Vorsitzende der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH: „Wir sehen im Februar Tendenzen für eine einsetzende Erholung des Flugverkehrs am BER. Die Ankündigungen unserer Partner-Airlines für das Flugangebot im weiteren Jahresverlauf bieten darüber hinaus Grund für Optimismus, dass wir uns am Beginn einer nachhaltigen Erholung der Verkehrszahlen befinden. Jetzt geht es darum, den Weg des verantwortungsvollen Umgangs mit der Pandemie fortzusetzen und darauf zu hoffen, dass der fürchterliche Krieg mitten in Europa beigelegt werden kann.“

Quelle: Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

Weitere News
Wirtschaftsförderung - Agentur für Arbeit

3,8 Prozent Arbeitslosigkeit im LDS im Juni 2022

Gegenüber dem Vormonat ist die Arbeitslosenquote im LDS um 0,5 Prozentpunkte gestiegen.

Mehr

Brandenburger Innovationspreis geht nach Heidesee

Der "Brotsommelier – Ihre kleine Backstube 2.0" aus Heidesee wurde mit dem Brandenburger Innovationspreis ausgezeichnet.

Mehr

Endspurt für Innovationspreis Berlin Brandenburg

Bewerben Sie sich noch bis zum 4. Juli um die Auszeichnung!

Mehr

Präzise GNSS-Korrekturdaten über digitalen Rundfunk

Im ESA-Projekt "SSRoverDAB+" werden Software- und Systemlösungen für die Übertragung präziser GNSS-Korrekturdaten über DAB+ entwickelt und getestet.

Mehr