Skip to main content

BER: Neuer Passagierrekord im Oktober

Insgesamt nutzten im Oktober 1,67 Millionen Passagiere den BER – rund 210.000 Fluggäste mehr als im Vormonat.

© Flughafen Berlin Brandenburg GmbH | Ekaterina Zershchikova

Die Zahl der Fluggäste am Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt hat insbesondere aufgrund der Herbstferien im vergangenen Monat deutlich zugenommen. Insgesamt nutzten im Oktober 2021 1,67 Millionen Passagiere den BER. Das waren rund 210.000 Fluggäste mehr als im Vormonat September 2021. Im Oktober des Vor-Corona-Jahres 2019 verzeichneten die damaligen Flughäfen Schönefeld und Tegel zusammen 3,2 Millionen Passagiere. 2,2 Millionen davon gingen allein auf den Flughafen Tegel zurück, der nur ein Drittel so groß war wie der BER.

Mit knapp 68.000 Passagieren war Freitag, der 8. Oktober 2021 der passagierstärkste Tag, der zugleich die Herbstferien einläutete. Während der zweiwöchigen Ferienzeit starteten und landeten 960.000 Passagiere am BER. Insgesamt nutzten bisher in diesem Jahr 7,7 Millionen Fluggäste den Flughafen Berlin-Brandenburg.

„Das gestiegene Passagieraufkommen zeigt, dass die Reiselust wieder zunimmt. Das betrifft nicht nur europäische Ferienziele. Mehr als 4.000 Passagiere nutzten im vergangenen Monat die Langstreckenverbindungen vom BER nonstop nach Doha, Dubai und Singapur. Das ist ein erfreuliches Zeichen und spricht für eine anhaltende Belebung des Flugverkehrs“, so Aletta von Massenbach, Vorsitzende der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH.

Quelle: Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

Weitere News
Wirtschaftsförderung - Agentur für Arbeit

3,8 Prozent Arbeitslosigkeit im LDS im Juni 2022

Gegenüber dem Vormonat ist die Arbeitslosenquote im LDS um 0,5 Prozentpunkte gestiegen.

Mehr

Brandenburger Innovationspreis geht nach Heidesee

Der "Brotsommelier – Ihre kleine Backstube 2.0" aus Heidesee wurde mit dem Brandenburger Innovationspreis ausgezeichnet.

Mehr

Endspurt für Innovationspreis Berlin Brandenburg

Bewerben Sie sich noch bis zum 4. Juli um die Auszeichnung!

Mehr

Präzise GNSS-Korrekturdaten über digitalen Rundfunk

Im ESA-Projekt "SSRoverDAB+" werden Software- und Systemlösungen für die Übertragung präziser GNSS-Korrekturdaten über DAB+ entwickelt und getestet.

Mehr