Skip to main content

Bewerbungsfrist für Tourismuspreis Brandenburg verlängert

Nutzen Sie die Chance und bewerben Sie sich bis zum 30. September 2022!

Potsdam, 1. Juli 2022. Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg und die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg haben die Frist für den Tourismuspreis des Landes Brandenburg bis zum 30. September 2022 verlängert. Damit steht Bewerberinnen und Bewerbern nun ein größerer zeitlicher Korridor zur Verfügung.

Hintergrund der Verlängerung ist die touristische Hauptsaison, die alle Kapazitäten bindet. Es gab Rückmeldungen aus der Branche, dass man sich etwas mehr Zeit wünscht, um eine Bewerbung vorbereiten zu können.

Inhaltlich ist der Preis in diesem Jahr breit aufgestellt, sodass Bewerberinnen und Bewerber ganz unterschiedliche Ideen oder Konzepte, die sie umgesetzt haben, einreichen können.

Besondere Marketing- und Kommunikationsideen, die auch längerfristig zur Stabilität beitragen können, neue Services oder digitale Abläufe sind ebenso gefragt wie Ideen zur Bindung oder Anwerbung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Bewerben Sie sich online!

Auf der Plattform  www.tourismusnetzwerk-brandenburg.de/tourismuspreis finden Sie alle Informationen sowie die Möglichkeit der Online-Bewerbung.

Dies ist die neue Zeitschiene für den Auswahlprozess: Nach dem 30. September sichtet die Jury alle eingegangenen Bewerbungen und spricht aus diesem Kreis bis zu acht Nominierungen aus, die dann über die Kommunikationskanäle der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH vorgestellt werden. Die Nominierten erhalten im Januar die Möglichkeit, die Jury mit einer persönlichen Präsentation von ihrer Bewerbung zu überzeugen. Danach erfolgt die Auswahl der Preisträgerinnen und Preisträger. Die Verleihung des Tourismuspreises des Landes Brandenburg findet im März 2023  statt. Die Preisträger erhalten jeweils ein Preisgeld von 2.500 Euro.

Hintergrundinformationen zum Tourismuspreis
Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie (MWAE) des Landes Brandenburg verleiht den Tourismuspreis des Landes Brandenburg alle zwei Jahre. Der Preis wurde im Jahr 2001 ins Leben gerufen und ist ein wichtiger Indikator für die touristische Entwicklung im Land Brandenburg. Bisher wurden 62 Preisträgerinnen und Preisträger ausgezeichnet. Über 90 Prozent der Ausgezeichneten sind heute noch am Markt.

 

Weitere Informationen:

► www.tourismusnetzwerk-brandenburg.de/tourismuspreis

Quelle: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg

Weitere News

Beratungsangebote zum Thema Duales Studium

Die Agentur Duales Studium Land Brandenburg berät Unternehmen, die ein duales Studium anbieten möchten.

Mehr

RVS setzt auf saubere Busse

Für den Aufbau einer Wasserstoff-Busflotte hat die RVS kürzlich eine Förderung in Höhe von ca. 8,8 Mio Euro erhalten.

Mehr

BER: Azubis und Dual-Studierende starten ins Berufsleben

Der 1. August 2022 ist gleichzeitig der Start der Bewerbungsphase für das Ausbildungsjahr 2023.

Mehr
Wirtschaftsförderung - Agentur für Arbeit

3,9 Prozent Arbeitslosigkeit im LDS im Juli 2022

Gegenüber dem Vormonat ist die Arbeitslosenquote im LDS um 0,1 Prozentpunkte gestiegen.

Mehr