Skip to main content

Endspurt für Innovationspreis Berlin Brandenburg

Bewerben Sie sich noch bis zum 4. Juli um die Auszeichnung!

Der Countdown läuft: Noch bis zum 4. Juli 2022 (12 Uhr!) können sich Unternehmen, Start-ups und Handwerksbetriebe mit Firmensitz in Berlin oder Brandenburg mit ihren innovativen Produkten, Konzepten und Dienstleistungen um den Innovationspreis Berlin Brandenburg bewerben – gern auch in Kooperation mit Hochschulen und Wissenschaftseinrichtungen. Der Innovationspreis ist eng verzahnt mit der Gemeinsamen Innovationsstrategie der Länder Berlin und Brandenburg (innoBB 2025). Beide Länder loben den Preis gemeinsam mit dem Ziel aus, Innovationen aus den Clustern Gesundheitswirtschaft, Energietechnik, IKT, Medien und Kreativwirtschaft, Optik und Photonik sowie Verkehr, Mobilität und Logistik sichtbar zu machen und so die Innovationsfähigkeit und Wirtschaftskraft der Hauptstadtregion abzubilden.

Sebastian Saule, Geschäftsführer Wirtschaftsförderung Brandenburg: „Die deutsche Hauptstadtregion zählt zu den führenden Innovationsregionen in Europa. Hier sind die Wege zwischen Wirtschaft und Wissenschaft besonders kurz. Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen arbeiten eng zusammen, um innovative, nachhaltige Produkte und Dienstleistungen an den Start zu bringen. Selten waren die Herausforderungen so groß wie heute. Dafür ist die Strahlkraft des gemeinsamen Innovationspreises beider Länder besonders wichtig – er motiviert die Teilnehmenden nach innen und wirkt als Gütesiegel nach
außen. Wir freuen uns, dabei zu sein, und wünschen allen Teilnehmenden viel Erfolg!"

Jetzt bewerben!

Alle Informationen sowie die Möglichkeit zur Bewerbung finden Sie auf der Wettbewerbs-Website unter https://www.innovationspreis.de/.

Eine unabhängige Jury, bestehend aus Expertinnen und Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft, entscheidet über die bis zu fünf Preisträgerinnen und Preisträger. Die Preisverleihung findet am 25. November 2022 im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung statt.

Über den Innovationspreis Berlin Brandenburg
Mit dem Innovationspreis würdigen die Wirtschaftsverwaltungen der beiden Länder Berlin und Brandenburg jährlich innovatives und herausragendes unternehmerisches Schaffen. Mit der Einbindung von Wirtschaftsunternehmen und weiteren Institutionen als private Partner war und ist der Preis auch ein Preis der Wirtschaft für die Wirtschaft. Seit erstmaliger Auslobung im Jahr 1984 (seit 1992 gemeinsam mit Brandenburg) gab es mehr als 170 Preisträgerinnen und Preisträger und über 4.300 Bewerbungen.

Quelle: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg

Weitere News

Beratungsangebote zum Thema Duales Studium

Die Agentur Duales Studium Land Brandenburg berät Unternehmen, die ein duales Studium anbieten möchten.

Mehr

RVS setzt auf saubere Busse

Für den Aufbau einer Wasserstoff-Busflotte hat die RVS kürzlich eine Förderung in Höhe von ca. 8,8 Mio Euro erhalten.

Mehr

BER: Azubis und Dual-Studierende starten ins Berufsleben

Der 1. August 2022 ist gleichzeitig der Start der Bewerbungsphase für das Ausbildungsjahr 2023.

Mehr
Wirtschaftsförderung - Agentur für Arbeit

3,9 Prozent Arbeitslosigkeit im LDS im Juli 2022

Gegenüber dem Vormonat ist die Arbeitslosenquote im LDS um 0,1 Prozentpunkte gestiegen.

Mehr