Skip to main content

"Forum Mittelstand LDS" startete am 11. April 2019 in Zeuthen

Im Focus des "Forum Mittelstand LDS" am 11.04.2019 standen die Innovationspotentiale des LDS.
© Wirtschaftsförderung Dahme-Spreewald

Die Wirtschaftsförderung Dahme-Spreewald organisiert auch in diesem Jahr wieder gemeinsam mit Partnern das „Forum Mittelstand LDS“. Die Veranstaltungsreihe durchleuchtet an vier Abenden praxisnah mittelstandsrelevante Themen. Auftakt war am 11. April 2019 im DESY Deutsches Elektronen-Synchrotron in Zeuthen. Im Fokus standen die Innovationspotenziale im LDS.

Sechs LDS-Unternehmen präsentierten ihre innovativen Produkte und Dienstleistungen. Mit dabei waren die Alberding GmbH, die Seramun Diagnostica GmbH, die Sinfosy GmbH, die LKT Lausitzer Klärtechnik GmbH, die TASSIMA AG und die FTT Deutschland GmbH. Anschließend erfuhren die rund 50 Gäste von Renate Fischer (Geschäftsführerin, Seramun Diagnostica GmbH), Peter Effenberger (Bereichsleiter Branchen und Cluster, Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH), Prof. Dr. Klaus-Martin Melzer (Vizepräsident für Forschung und Transfer, Technische Hochschule Wildau) und Dr. Sabine Jähmlich (ITT Innovation & Technologietransfer, DESY Deutsches Elektronen-Synchrotron), was für die Innovationskraft von Unternehmen wirklich zählt, wie das Land die Innovationstätigkeit von Unternehmen unterstützt und wie innovative Unternehmen vom Know-how aus Wissenschaft und Forschung profitieren können.

Durch den Abend führte Gerhard Janßen (Geschäftsführer, Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dahme-Spreewald mbH). Begrüßt wurden die Gäste vom Leiter des DESY-Standortes in Zeuthen, Prof. Dr. Christian Stegmann. Im Vorfeld der Veranstaltung hatte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, an einer Führung auf dem DESY-Campus teilzunehmen. Dabei erfuhren sie beispielsweise alles über den Neubau des CTA Science Data Management Centre und die faszinierenden Forschungsprojekte bei DESY.

Die Veranstaltungsreihe „Forum Mittelstand LDS“ ist ein partnerschaftliches Projekt der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dahme-Spreewald mbH (WFG), des Landkreises Dahme-Spreewald (LDS), der Technischen Hochschule Wildau, der Handwerkskammer Cottbus (HWK), der Industrie- und Handelskammer Cottbus (IHK), der Interessenvereinigung Mittelständische Wirtschaft e.V. (IMW e.V.), der Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB), der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB), der Mittelbrandenburgischen Sparkasse (MBS), der Spreewaldbank eG, der Bürgschaftsbank Brandenburg GmbH sowie der Märkischen Allgemeinen Zeitung und der Lausitzer Rundschau.

Weitere News
Logo Curpas Start-Up Preis 2019

Jetzt für den CURPAS START-UP Preis 2019 bewerben

Sie sind ein Start-up im Bereich UAS? Sie konzipieren Systemkomponenten für UAS, entwickeln Softwarelösungen für automatisierte Datenauswertung? Sie...

Mehr
Im Focus des "Forum Mittelstand LDS" am 11.04.2019 standen die Innovationspotentiale des LDS.

"Forum Mittelstand LDS" startete am 11. April 2019 in Zeuthen

Die Wirtschaftsförderung Dahme-Spreewald organisiert auch in diesem Jahr wieder gemeinsam mit Partnern das „Forum Mittelstand LDS“. Die...

Mehr
RVS Niederlassung Mittenwalde

RVS investiert weiter in Ausbau des Fahrzeugparks

Die kreiseigene Regionale Verkehrsgesellschaft Dahme-Spreewald mbH (RVS) investiert auch 2019 weiter in die Modernisierung und den Ausbau ihres...

Mehr
Kick Off-Veranstaltung zum Breitbandausbau im LDS im April 2019

Kick Off-Veranstaltung zum Breitbandausbau im LDS

Gut ausgebaute Breitbandnetze sind eine zentrale Voraussetzung für technologischen Fortschritt und wirtschaftliche Entwicklung. Die Versorgung mit...

Mehr