Skip to main content

"Forum Mittelstand LDS" startete am 11. April 2019 in Zeuthen

"Forum Mittelstand LDS" am 11.04.2019 in Wildau
© Wirtschaftsförderung Dahme-Spreewald

Die Wirtschaftsförderung Dahme-Spreewald organisiert auch in diesem Jahr wieder gemeinsam mit Partnern das „Forum Mittelstand LDS“. Die Veranstaltungsreihe durchleuchtet an vier Abenden praxisnah mittelstandsrelevante Themen. Auftakt war am 11. April 2019 im DESY Deutsches Elektronen-Synchrotron in Zeuthen. Im Fokus standen die Innovationspotenziale im LDS.

Sechs LDS-Unternehmen präsentierten ihre innovativen Produkte und Dienstleistungen. Mit dabei waren die Alberding GmbH, die Seramun Diagnostica GmbH, die Sinfosy GmbH, die LKT Lausitzer Klärtechnik GmbH, die TASSIMA AG und die FTT Deutschland GmbH. Anschließend erfuhren die rund 50 Gäste von Renate Fischer (Geschäftsführerin, Seramun Diagnostica GmbH), Peter Effenberger (Bereichsleiter Branchen und Cluster, Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH), Prof. Dr. Klaus-Martin Melzer (Vizepräsident für Forschung und Transfer, Technische Hochschule Wildau) und Dr. Sabine Jähmlich (ITT Innovation & Technologietransfer, DESY Deutsches Elektronen-Synchrotron), was für die Innovationskraft von Unternehmen wirklich zählt, wie das Land die Innovationstätigkeit von Unternehmen unterstützt und wie innovative Unternehmen vom Know-how aus Wissenschaft und Forschung profitieren können.

Durch den Abend führte Gerhard Janßen (Geschäftsführer, Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dahme-Spreewald mbH). Begrüßt wurden die Gäste vom Leiter des DESY-Standortes in Zeuthen, Prof. Dr. Christian Stegmann. Im Vorfeld der Veranstaltung hatte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, an einer Führung auf dem DESY-Campus teilzunehmen. Dabei erfuhren sie beispielsweise alles über den Neubau des CTA Science Data Management Centre und die faszinierenden Forschungsprojekte bei DESY.

Die Veranstaltungsreihe „Forum Mittelstand LDS“ ist ein partnerschaftliches Projekt der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dahme-Spreewald mbH (WFG), des Landkreises Dahme-Spreewald (LDS), der Technischen Hochschule Wildau, der Handwerkskammer Cottbus (HWK), der Industrie- und Handelskammer Cottbus (IHK), der Interessenvereinigung Mittelständische Wirtschaft e.V. (IMW e.V.), der Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB), der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB), der Mittelbrandenburgischen Sparkasse (MBS), der Spreewaldbank eG, der Bürgschaftsbank Brandenburg GmbH sowie der Märkischen Allgemeinen Zeitung und der Lausitzer Rundschau.

Weitere News
Auftakt zur 10. Ausbidungsmesse des LDS am 24. August 2019 im OSZ in Königs Wusterhausen

10. Ausbildungsmesse des LDS: Finde Deinen Ausbildungsbetrieb!

Am 24. August 2019 wird das Oberstufenzentrum Dahme-Spreewald in der Brückenstraße in Königs Wusterhausen von 10.00 bis 14.00 Uhr wieder zum...

Mehr
Wirtschaftsförderung - Agentur für Arbeit

3,6 Prozent Arbeitslosigkeit im LDS im Juli 2019

Die Arbeitslosenquote im Landkreis Dahme-Spreewald beträgt im Juli 3,6 Prozent und ist damit die niedrigste Quote im Agenturbezirk Cottbus, hier liegt...

Mehr
Hussain Hamki von se.services wurde als Bester Lehrling des Monats Juli 2019 von der HWK Cottbus geehrt.

se.services GmbH: 29-jähriger Syrer als bester Azubi geehrt

Hussain Hamki hat in seiner Heimat Elektrotechnik studiert. Als er 2015 nach Deutschland kam, konnte er diesen Beruf mit seinem Abschluss nicht...

Mehr
Wirtschaftsförderung Dahme-Spreewald Weiterbildung

Qualifizierung von Ausbilderinnen und Ausbildern

Als Arbeitgeber ist es von enormer Bedeutung Jugendlichen eine berufliche Perspektive durch Praktika und Ausbildung zu bieten, um Ihre Fachkräfte zu...

Mehr