Skip to main content

Geschäftsführungswechsel im Tropical Islands

Geschäftsführungswechsel im Tropical Islands
© Tropical Islands / Lausitzer Rundschau

Mit der feierlichen Schlüsselübergabe am 18. Januar 2018 übergab der Niederländer Jan Janssen die Geschäftsführung von Europas größtem tropischen Urlaubsresort an seinen Landsmann Michiel Illy. Seit September 2017 ist Illy bereits im Unternehmen, um sich mit dem umfangreichen Aufgabenbereich vertraut zu machen.

Der gebürtige Amsterdamer erfüllt alle Voraussetzungen, um die stetig wachsende Ferienanlage weiterzuführen. Illy begann seine Karriere bei der Konkurrenz: Bei Center Parcs war er zunächst Management Trainee und arbeitete sich über mehrere Jahre zum Development Manager für alls Parc in Europa hoch. Im späteren Verlauf gründete er gemeinsam mit Kollegen eine eigene Beratungsfirma für die Entwicklung von Ferienresorts. Seine Erfahrung uns sein Know-How führten ihn 2011 nach China, wo er im Rahmen eines Joint Ventures für die Entwicklung von Ferienresorts nach europäischen Vorbild verantwortlich war.

Im Rahmen der Feierlichkeiten wurde Jan Janssen von Kollegen, Geschäftspartnern und Vertretern aus der Politik verabschiedet. Er war im November 2013 ins Tropical Islands gekommen und sorgte seitdem für steigende Umsatz- und Gästezahlen. Allein in 2017 kamen 1,1 Mio. Gäste in das tropische Urlaubsparadies. Die knapp 2.000 Gästebetten sind ganzjährig im Durchschnitt zu 85 Prozent ausgelastet.

Noch in diesem Jahr will der neue Chef die Umsetzung weiterer Projekte auf dem Gelände des Tropical Islands Resorts vorantreiben. Dazu gehören der Bau exklusiver Unterkünfte sowie die Erweiterung der Aktivitäten im Dome und im Außengelände. Laut Lausitzer Rundschau sollen hierfür rund 300 Millionen Euro investiert werden.

Quelle: Tropical Islands / Lausitzer Rundschau

Weitere News
Jubiläumsfeier der K&S Seniorenresidenz Lübben am 14.06.2019

15 Jahre K&S Seniorenresidenz Lübben

In diesem Jahr feiert die K&S Seniorenresidenz Lübben ihr fünfzehnjähriges Bestehen. Zu diesem Anlass lud Residenzleiterin Andrea Kunert am 14. Juni...

Mehr
"Forum Mittelstand LDS" am 06.06.2019 in der Kulturkirche Luckau

Wie werden unsere Dörfer für die Zukunft fit?

Welche Konzepte können helfen, Regionen abseits der Metropolen für Jung und Alt attraktiv zu halten? Dieser Frage ging die 2. Veranstaltung der...

Mehr
Wirtschaftsförderung - Agentur für Arbeit

3,6 Prozent Arbeitslosigkeit im LDS im Mai 2019

Die Arbeitslosenquote im Landkreis Dahme-Spreewald beträgt im Mai 3,6 Prozent und ist damit die niedrigste Quote im Agenturbezirk Cottbus, hier liegt...

Mehr
Wirtschaftsförderung -Fachkräftesicherung

Fortsetzung der Förderrichtlinie zur Fachkräftesicherung

Das Brandenburger Arbeitsministerium unterstützt kleine und mittlere Unternehmen im Land Brandenburg weiter bei der Fachkräftegewinnung. Wer...

Mehr