Skip to main content

IHK Cottbus sucht Partner für AzubiCard

Auch LDS-Unternehmen sind dazu aufgerufen, mit der AzubiCard für sich und die duale Ausbildung zu werben.

William Krupper lernt bei der IHK den Beruf Kaufmann für Büromanagement und freut sich über die neue AzubiCard. © IHK Cottbus

Den aktuell 3849 Auszubildenden in Südbrandenburg bietet die Industrie- und Handelskammer (IHK) Cottbus als neuer Partner der AzubiCard die Teilnahme an einem deutschlandweiten Vorteilsprogramm in 34 Regionen an. Mit der Karte kommen die Jugendlichen in den Genuss von zahlreichen Sparangeboten: von günstigeren Eintrittspreisen in Kinos, Museen und Schwimmbäder bis hin zu Nachlässen in der Gastronomie oder in Fitness-Studios - ähnlich, wie man es von Schüler- oder Studierendenausweisen kennt. „Für Südbrandenburg wird das Angebot gerade aufgebaut. Es soll in den nächsten Wochen kontinuierlich wachsen. Dafür brauchen wir die regionalen Unternehmen als Partner. Der Mehrwert für die Unternehmen: sie sichern sich eine Zielgruppe und verschaffen sich einen Werbeeffekt. Die AzubiCard kann sich für Unternehmen zu einem Umsatzbringer entwickeln“, erklärt IHK-Projektleiterin Katrin Nicolaus.

Jetzt auf Azubicard.de listen lassen
Interessierte Unternehmen, die besondere Vergünstigungen für Azubis über die Karte anbieten wollen, können sich auf der Internetseite www.azubicard.de/cottbus attraktiv mit ihrem Angebot platzieren. Katrin Nicolaus ruft Unternehmen auf: „Machen Sie mit, werben Sie für sich und die duale Ausbildung in Brandenburg und helfen Sie Nachwuchsfachkräften von morgen beim Sparen.“ Für die Teilnahme muss nur das vollständig ausgefüllte Antragsformular mit Beschreibungstext der Leistungen und Hinweis auf die Dauer sowie ansprechenden Bildern auf der AzubiCard-Seite hinterlegt werden. Um den Rest kümmert sich die IHK.

AzubiCard wird automatisch zugestellt
Die Karte erhalten alle Auszubildenden, die bei der IHK Cottbus ein gültiges registriertes Ausbildungsverhältnis in einem IHK-Beruf haben. Sie gilt für die Dauer der Ausbildung. Mit Vorzeigen der Karte können die jungen Leute dann von exklusiven Rabatten der gelisteten Unternehmen aus Cottbus und den Landkreisen Dahme-Spreewald, Spree-Neiße, Oberspreewald-Lausitz und Elbe-Elster profitieren.

Quelle: IHK Cottbus

Weitere News
Wirtschaftsförderung - Agentur für Arbeit

3,8 Prozent Arbeitslosigkeit im LDS im Juni 2022

Gegenüber dem Vormonat ist die Arbeitslosenquote im LDS um 0,5 Prozentpunkte gestiegen.

Mehr

Brandenburger Innovationspreis geht nach Heidesee

Der "Brotsommelier – Ihre kleine Backstube 2.0" aus Heidesee wurde mit dem Brandenburger Innovationspreis ausgezeichnet.

Mehr

Endspurt für Innovationspreis Berlin Brandenburg

Bewerben Sie sich noch bis zum 4. Juli um die Auszeichnung!

Mehr

Präzise GNSS-Korrekturdaten über digitalen Rundfunk

Im ESA-Projekt "SSRoverDAB+" werden Software- und Systemlösungen für die Übertragung präziser GNSS-Korrekturdaten über DAB+ entwickelt und getestet.

Mehr