Skip to main content

Jetzt informieren: Woche der Ausbildung

Im Rahmen einer landesweiten Aktionswoche (14. bis 18. März) informiert die IHK Cottbus Jugendliche über den Weg in die Ausbildung.

© IHK Cottbus

Pünktlich vor dem Start des neuen Ausbildungsjahres findet vom 14. bis 18. März eine landesweite Aktionswoche für Jugendliche statt,  in welcher Arbeitsministerium, Agentur für Arbeit, Unternehmensverbände, Gewerkschaften und Kammern Jugendliche zur Bewerbung um Ausbildungsplätze aufrufen. Hier können sich Jugendliche zu den digitalen Angeboten der IHK Cottbus informieren – frei nach dem Motto: Dein Weg in die Ausbildung – von der Bewerbung bis zur Vertragsunterzeichnung!
 

Veranstaltungsüberblick:

 
14. März, 11 bis 11:30 Uhr
Welcher Beruf passt zu mir? Wie Eltern ihre Kinder unterstützen können! Robin Materna aus Schulzendorf erlernt den Beruf Elektroniker für Betriebstechnik. Wie ihn sein Vater Rainer Materna bei der Berufswahl unterstützte, erzählen beide im Interview auf dem Youtube-Kanal der IHK Cottbus.
 
14. März, 13 bis 14 Uhr
Passgenau zur Lehrstelle! Das Team der Passgenauen Besetzung der IHK Cottbus unterstützt auf dem Weg in die Ausbildung und stellt seinen Service vor.
 
14. März, 17 bis 18 Uhr
Eltern-Café: Wie weiter nach der Schule?
Einblicke in Berufswege und deren Zukunftsaussichten sowie in das Serviceangebot der IHK Cottbus.
 
15. März, 10 bis 12 Uhr
Auf zur Lehrstelle - suchen, finden und Bewerbung klar machen
Die bundesweite IHK-Lehrstellenbörse bietet Berufe-Steckbriefe, einen Talente-Check und mehr. Tipps zur Nutzung der Lehrstellenbörse und zum Erstellen von Bewerbungsunterlagen.
 
15. März, 13 bis 17 Uhr
Azubi-Talk: Was macht eigentlich ein/eine Bankkauffmann/-frau? Anlagenmechaniker/in? Kauffmann/-frau im Gesundheitswesen? Mechatroniker/-in? Hotelfachmann/-frau?
Die Ausbildungsbotschafter der IHK Cottbus geben im Video-Live-Chat Einblicke in ihren Berufseinstieg, in Hürden und Herausforderungen des Azubialltags.
 
15. März, 18 bis 19:30 Uhr
„elternpowertalk: Ausbildung - Welche berufliche Zukunft hat mein Kind?“ mit IHK, HWK und Agentur für Arbeit für das Land Brandenburg
Informationen und Anmeldung: www.netzwerkzukunft.de/event/digitaler-elternpowertalk
 
16. März, 10 bis 12 Uhr
Gut vorbereitet ins Bewerbungsgespräch: Tipps von den Profis
 
16. März, 13 bis 15 Uhr
Zeigt echten Unternehmen wer Ihr seid! Kommt mit Ausbildungsbetrieben ins Gespräch! Mit dabei: LKT - Lausitzer Klärtechnik GmbH, Märkische Geflügelhof-Spezialitäten GmbH, Ortrander Eisenhütte GmbH, Grupa Azoty ATT Polymers GmbH, Steigenberger Airport Hotel Berlin.
 
16. März, 17 bis 18 Uhr
Eltern-Café: Wie weiter nach der Schule?
Einblicke in Berufswege und deren Zukunftsaussichten sowie in das Serviceangebot der IHK Cottbus.  
 
17. März, 10 bis 12 Uhr
Ausbildungsvertrag in der Tasche - Vertragsunterzeichnung mit Firmenrundgang
sowie Tipps rund um den Ausbildungsvertrag.
 
17. März, 13 bis 14 Uhr
Mobil in der Ausbildung: Auslandspraktikum vorbereiten
Mobilitätsberater Jerome Ihli von der IHK Cottbus berät zu Planung und Durchführung von Auslandsaufenthalten während und nach der Ausbildung.
 
15. und 17. März, 13 bis 17 Uhr
Eltern-Schüler-Hotline:  Die Ausbildungsexperten Birgit Berlin und Kerstin Müller der IHK Cottbus beraten Jugendliche und Eltern über die Hotline: 0355-54787155

Alle Veranstaltungen im Internet:

► www.mach-es-in-brandenburg.de
► www.cottbus.ihk.de/woche-der-ausbildung

Die Aktionswoche wird unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg (MWAE).

Quelle: IHK Cottbus

Weitere News
Wirtschaftsförderung - Agentur für Arbeit

3,8 Prozent Arbeitslosigkeit im LDS im Juni 2022

Gegenüber dem Vormonat ist die Arbeitslosenquote im LDS um 0,5 Prozentpunkte gestiegen.

Mehr

Brandenburger Innovationspreis geht nach Heidesee

Der "Brotsommelier – Ihre kleine Backstube 2.0" aus Heidesee wurde mit dem Brandenburger Innovationspreis ausgezeichnet.

Mehr

Endspurt für Innovationspreis Berlin Brandenburg

Bewerben Sie sich noch bis zum 4. Juli um die Auszeichnung!

Mehr

Präzise GNSS-Korrekturdaten über digitalen Rundfunk

Im ESA-Projekt "SSRoverDAB+" werden Software- und Systemlösungen für die Übertragung präziser GNSS-Korrekturdaten über DAB+ entwickelt und getestet.

Mehr