Skip to main content

Jetzt noch bewerben: Brandenburgischer Energieeffizienzpreis

Logo Energieeffizienzpreis des Landes Brandenburg
© Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH

Noch bis 15. Juni 2018 können sich Unternehmen und Kommunen für den vom Wirtschafts- und Energieministerium mit insgesamt 15.000 Euro dotierten Energieeffizienzpreis bewerben. Damit sollen in Brandenburg umgesetzte Projekte ausgezeichnet werden, die Vorbildcharakter haben.

Zur Teilnahme am Wettbewerb berechtigt sind kleine und mittlere Unternehmen mit Sitz im Land Brandenburg sowie brandenburgische Kommunen und kommunale Unternehmen. Unternehmen können auch Projekte einreichen, die sie gemeinsam mit Hochschulen realisiert haben. Das eingereichte Projekt muss nach dem 1. Januar 2014 abgeschlossen und umgesetzt worden sein. Vergeben wird je ein Preis in der Kategorie Unternehmen sowie der Kategorie Kommune/kommunales Unternehmen. Außerdem vergibt die unabhängige Jury, bestehend aus Vertretern von Wissenschaft, Wirtschaft, Verwaltung und Verbänden, einen Sonderpreis für ein Projekt, das aufgrund seiner Originalität aus den Bewerbungen heraussticht.

Ausgerichtet wird der Wettbewerb von der bei der Wirtschaftsförderung Brandenburg GmbH angesiedelten Energiesparagentur im Auftrag des brandenburgischen Wirtschaftsministeriums. Unterstützt wird sie dabei vom Verband kommunaler Unternehmen, Landesgruppe Berlin/Brandenburg (VKU). Bewerbungen nimmt die WFBB Energie noch bis 15. Juni 2018 entgegen. Nähere Infos zur Bewerbung sowie das Bewerbungsformular erhalten Sie hier: www.energieeffizienzpreis-brandenburg.de.

Verliehen werden die Preise beim Brandenburger Energietag am 10. September in Cottbus.

Quelle: Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg

 

Weitere News
Landrat und Wirtschaftsförderung zu Gast bei der TWL Technische Werkstätten Langengrassau GmbH am 13. Juni 2018

Stippvisite: Landrat und WFG zu Gast bei TWL Langengrassau

Landrat Stephan Loge und Wirtschaftsförderer Gerhard Janßen haben am 13. Juni 2018 gemeinsam mit Heideblicks Bürgermeister Frank Deutschmann die TWL...

Mehr
Regionalität im Fokus - Forum Mittelstand LDS am 07. Juni 2018 in Schlepzig

Forum Mittelstand LDS: Regionalität im Fokus

Lebensmittel aus der Region liegen bei Verbrauchern voll im Trend. Doch Regionalität allein ist noch kein Selbstläufer, um am Markt erfolgreich zu...

Mehr
Fraunhofer IAP - Grundsteinlegung für neues Büro- und Laborgebäude in Wildau

Fraunhofer IAP: Grundsteinlegung am Standort Wildau

Zwei Imprägnieranlagen und eine industrielle Mikrowelle für die energieeffiziente Herstellung faserverstärkter Leichtbauteile können künftig in...

Mehr
Wirtschaftsförderung - Unternehmertreffen Bestensee Mai 2018

Runde Sache: Unternehmertreffen in Bestensee

Rund 30 Unternehmerinnen und Unternehmer der Gemeinden Heidesee und Bestensee sowie des Amtes Schenkenländchen kamen gestern trotz hochsommerlicher...

Mehr