Skip to main content

Kampagne "Kürzer Pendeln. Länger Leben"

Mit der Pendlerkampagne möchte das Regionalmanagement »Flughafenregion« die angespannte Fachkräftesituation in der Region etwas entspannen.

Foto: Stadt Ludwigsfelde

Die Kampagne »Kürzer Pendeln. Länger Leben.« zur Pendleransprache wird fortgesetzt. Aus den Landkreisen Dahme-Spreewald und Teltow-Fläming pendeln jeden Tag 80.000 Personen zur Arbeit aus. Dabei gibt es hier dank des beachtlichen wirtschaftlichen Erfolgs mehr Jobs als je zuvor und weniger Arbeitssuchende als offene Stellen. Mit der Pendlerkampagne möchte das Regionalmanagement »Flughafenregion«, das von den Landkreisen Dahme-Spreewald und Teltow-Fläming sowie der Stadt Ludwigsfelde getragen wird, die angespannte Fachkräftesituation in der Region etwas entspannen.

Die Kampagne macht aus dieser Situation ein Win-Win-Angebot: Wer kürzer pendelt, gewinnt jeden Tag Lebenszeit und Unternehmen in der Flughafenregion können ihre Stellen leichter besetzen. 2023 hatte die Kampagne schon positive Nachrichten zu vermelden. Die Fortführung der Kampagne wird den Unternehmen der Landkreise eine besondere Rolle geben, denn sie haben die Jobs in der Nähe!

Die Kampagne wird mit neuen Motiven auf Großflächen entlang der Pendelstrecken an Straßen, im ÖPNV und auf Social Media beworben werden. Der wichtigste Teil der Kampagne 2023 wird jedoch sein, den Menschen, die gerne einen kürzeren Arbeitsweg hätten, zu zeigen, wo sie die Jobs in der Nähe finden können: bei den Unternehmen.

Falls auch Sie als Unternehmen oder Kommune die Kampagne unterstützen möchten, können Sie mithilfe des Bestellformulars kostenfrei Werbematerial (Postkarten, Poster & Co) anfordern:

Download: Bestellformular Kommunen
Download: Bestellformular Unternehmen
 


Quelle: Regionalmanagement Flughafenregion / EMBASSY

Weitere News

ILB legt neuen Mikrokredit auf

Darlehen schließt wichtige Marktlücke // Vorgänger bereits sehr gut nachgefragt

Mehr

dahme_innovation lädt zur Innovationsmeile 2024

Das Regionalnetzwerk dahme_innovation lädt am 29. Juni in Wildau zu einer Entdeckungsreise durch die Welt der Wissenschaft und Technik ein.

Mehr

Endspurt beim "KfW Award Gründen"

Unternehmen, die innovative Ideen umsetzen oder in der Art der Unternehmensführung neue Wege gehen, können sich noch bis zum 1. Juli 2024 bewerben!

Mehr

Neues Förderprogramm "Energieeffizienz Brandenburg"

Insgesamt stehen rund 25 Millionen Euro in den nächsten Jahren zur Verfügung.

Mehr