Skip to main content

Messen & Messeförderung für KMU

Die IHK Cottbus informiert KMU über Gemeinschaftsstände in der Hauptstadtregion sowie über Förderprogramme für die Messepräsenz.

© pixabay | moerschy

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) profitieren von einem professionellen Messeauftritt zwar durch Kundenkontakte, doch eine umfassende Messepräsenz ist für sie kaum zu stemmen. Alternativen sind die Beteiligung an Gemeinschaftsständen sowie die Ausschöpfung von Messeförderungen.

In kompakten Faktenblättern informiert die Industrie- und Handelskammer (IHK) Cottbus KMU nun über die verschiedenen Möglichkeiten für Messeauftritte im Jahr 2022. So organisiert die IHK seit Jahren erfolgreich Gemeinschaftsstände auf der AERO in Friedrichshafen und der HANNOVER MESSE sowie auf den beiden sich jährlich abwechselnden Messen WindEnergy Hamburg sowie der HUSUM Wind.

KMU profitieren mit der Beteiligung an einem Gemeinschaftsstand von folgenden Vorteilen:

  • geringer organisatorischer Aufwand für die Messevorbereitung und umfassender Service
  • Kosteneinsparung durch gemeinschaftlichen Standbau und individuelle Standgrößen
  • Nutzung der gemeinschaftlichen Infrastruktur
  • Förderung der Infrastruktur durch die EU mit dem EFRE-Fonds
  • Webinare, Ausstellerkonferenzen und Kooperationsbörsen
  • Fördermittelberatung und politische Begleitung
  • Kontakte zu hochrangigen Einkäufern und Entscheidungsträgern sowie Firmen der Region

Beteiligen Sie sich an den Gemeinschaftsständen der IHK Cottbus 2022!

  • HANNOVER MESSE | 25. bis 29. April 2022 in Hannover | internationale Leitmesse Automation/ Energy/ Supply |Download Faktenblatt
  • AERO | 27. bis 30. April 2022 in Friedrichshafen | internationale Fachmesse für die Allgemeine Luftfahrt |
    Download Faktenblatt
  • WindEnergy Hamburg | 27. bis 30. September 2022 in Hamburg | internationale Leitmesse On- und Offshore / H2-Technologie | ► Download Faktenblatt

Alle Gemeinschaftsstände der Hauptstadtregion sind im Brandenburger und Berliner Messeplan 2022 enthalten und können meist von KMU mit einem Zuschuss gekoppelt werden.

► Interessierte werden gebeten, sich bis zum 26. November 2021 bei der IHK Cottbus zu melden.


Messeförderungen: Unterstützungsangebote für KMU

Fit ins Ausland – #MesseErfolg

Die IHK Cottbus begleitet mit dem Kollektivangebot „Fit ins Ausland – #MesseErfolg“ Unternehmen der Hauptstadtregion mit Gemeinschaftsständen auf internationale Messen. Das Projekt hat mehrere Module mit Workshops, professioneller Nutzung von Social Business Media, Online-Messe-Pitches, gezielter Steuerung von Besucherdelegationen und Geschäftspartnersuche.

Markterschließung durch KMU (GRW-Markt – International)

  • Zielgruppe: KMU des produzierenden Gewerbes oder produktionsnahe Dienstleister mit innovativen Produkten/Dienstleistungen mit Sitz und/oder Betriebsstätte in Brandenburg oder Gruppen von 3 KMU
  • Förderungsgegenstand: Teilnahme an internationalen Messen, Ausstellungen, Informationsveranstaltungen, Symposien, Kongressen, Pitchings & virtuellen Formaten im In- und Ausland
  • Weitere Informationen zur Antragsstellung finden Sie auf der Website der Investitionsbank des Landes Brandenburg

Programm für Internationalisierung – Förderung von KMU-Projekten

  • Zielgruppe: KMU des produzierenden Gewerbes oder produktionsnahe Dienstleister mit Sitz und/oder Betriebsstätte in Berlin sowie KMU aus den definierten Clustern mit herausgehobener Bedeutung für den Strukturwandel am Standort
  • Förderungsgegenstand: Teilnahme an Messen, Ausstellungen, Kongressen, Börsen, Modenschauen und Showrooms im In- und Ausland mit überwiegend internationaler und fachspezifischer Ausrichtung
  • Weitere Informationen zur Antragsstellung finden Sie auf der Website der Investitionsbank Berlin

Messeprogramm kleine und mittlere innovative Unternehmen

  • Zielgruppe: KMU mit innovativen oder wesentlich verbesserten Produkten, Verfahren und Dienstleistungen mit Sitz und Geschäftsbetrieb in Deutschland, die nach der aktuellen EU-Definition als kleines oder mittleres Unternehmen gelten
  • Förderungsgegenstand: Teilnahme an ausgewählten Messen
  • Weitere Informationen zur Antragsstellung finden Sie auf der Website des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)

Messeprogramm junge innovative Unternehmen

  • Zielgruppe: rechtlich selbständige junge, innovative Unternehmen mit neu entwickelten oder wesentlich verbesserten Produkten, Verfahren und Dienstleistungen mit Sitz in Deutschland, die nach der aktuellen EU-Definition als kleines Unternehmen gelten und jünger als 10 Jahre alt sind
  • Förderungsgegenstand: Teilnahme an einem vom Messeveranstalter organisierten Gemeinschaftsstand auf ausgewählten, internationalen Messen
  • Weitere Informationen zur Antragstellung finden Sie auf der Website des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)

Auslandsmesseprogramm

  • Zielgruppe: Unternehmen mit Sitz in Deutschland sowie deren ausländische Niederlassungen und Vertretungen mit in Deutschland oder von deutschen Niederlassungen im Ausland bzw. in deutscher Lizenz hergestellten Ausstellunggütern
  • Förderungsgegenstand: Beteiligung an von den Durchführungsgesellschaften organisierten Gemeinschaftsständen
  • Weitere Informationen zur Antragsstellung finden Sie auf der Website des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)

► Alle Informationen finden sie kompakt aufbereitet im Faktenblatt "Messen und Messeförderung" der IHK Cottbus.

Quelle: IHK Cottbus

Weitere News

BMVI fördert Ladeinfrastruktur in Betrieben

Gefördert werden der Erwerb und die Errichtung einer neuen, nicht öffentlich zugänglichen stationären Ladestation inklusive des Netzanschlusses.

Mehr
Wirtschaftsförderung - Agentur für Arbeit

3,4 Prozent Arbeitslosigkeit im LDS im November 2021

Gegenüber dem Vormonat ist die Arbeitslosenquote im LDS um 0,2 Prozentpunkte gesunken.

Mehr

Betriebliche Pandemieplanung in KMU

Die TH Wildau informiert über Umfang und Wirksamkeit betrieblicher Pandemieplanungen vor dem Hintergrund der Corona-Krise.

Mehr

17. Brandenburgischer Ausbildungspreis verliehen

Unter den Preisträgern ist mit der Metall- und Anlagenbau GmbH aus Krausnick-Groß Wasserburg auch ein Unternehmen aus dem Landkreis Dahme-Spreewald.

Mehr