Skip to main content

Neues InnoRadar erleichtert Zugang zu Forschungsergebnissen

InnoHub 13 InnoRadar
© InnoHub13 InnoRadar MockUp by Malo de Widerspach

Unternehmen auf der Suche nach innovativen Lösungen finden mit dem neuen InnoRadar des Innovation Hub 13 mehr als 50 Forschungsergebnisse aus den Bereichen „Digitale Integration“, „Leichtbau“ und „Life Sciences“. Die Plattform ermöglicht außerdem das schnelle Filtern nach Interessensgebieten sowie den dazugehörigen Ansprechpartner*innen und bündelt die bisherigen Transfersteckbriefe in einer praktischen, leicht zugänglichen Übersicht. Prototypen, Technologien, Methoden und Algorithmen von Forschenden der TH Wildau, der BTU Cottbus-Senftenberg und des Forschungsbereichs PYCO des Fraunhofer IAP sind so schnell und einfach abrufbar. Mit dem InnoRadar möchte der Innovation Hub 13 den Wissens- und Technologietransfer in der Region entlang der Verkehrsachse A13 von Südbrandenburg bis Nordsachsen weiter fördern, zu Innovationen inspirieren sowie Impulse für weitere Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten setzen.

Quelle: Technische Hochschule Wildau

Weitere News

Novemberhilfe-Anträge ab sofort möglich

Von den Corona-bedingten Einschränkungen im November sind viele Unternehmen, Betriebe, Selbstständige und Vereine betroffen. Die Bundesregierung...

Mehr

Prognos bis 2030: LDS gehört zu den Wachstumssiegern

Die Corona-Pandemie stellt die Wirtschaft vor enorme Herausforderungen. Der Landkreis Dahme-Spreewald wird die Krise jedoch gut meistern und sich auch...

Mehr
Morgner Haustechnik erhält Brandenburger Ausbildungspreis 2020

Bester Ausbildungsbetrieb im Land: Morgner Haustechnik

Ob Zusatzqualifikationen, Lernunterstützung oder Hilfe beim Erlangen des Führerscheins: Das Unternehmen Morgner Haustechnik aus Schönwalde unterstützt...

Mehr