Skip to main content

Grundsteinlegung für den BB Business Hub in Schönefeld

Grundsteinlegung für das BB Business Hub in Schönefeld am 4. Dezember 2020
© HPP-Architekten-Bloomimages

Der Unternehmens-Campus BB Business Hub der Alpine Finanz unweit des BER Terminal 5 wird um einen Neubau erweitert. Der sogenannte Hub 3 in der Mittelstraße in Schönefeld wird künftig die beiden bereits bestehenden Bürogebäude des BB Business Hub um weitere 17.000 m² Mietfläche ergänzen und damit fast verdoppeln. Die Grundsteinlegung am 4. Dezember 2020 erfolgte Corona-bedingt im kleinen Kreis und wurde live übertragen. Die Ehrengäste vor Ort waren Wirtschaftsminister Prof. Dr. Steinbach und Bürgermeister Christian Hentschel, alle anderen Gäste wurden digital hinzugeschaltet.

Auch Uwe P. Tietz, Geschäftsführer der Alpine Finanz Bau, freut sich, dass es jetzt zügig mit der Erweiterung des Campus‘ vorangeht: „Die Mieter des BB Business Hub profitieren von der zentralen Lage der Airport Region Berlin Brandenburg und sind auf kürzestem Wege mit allen wichtigen Standorten national und international verbunden. Außerdem wird die Gemeinde Schönefeld durch die Flughafeneröffnung noch weiter wachsen. Büroflächen werden daher künftig stark gefragt sein.“ Denn die Prognosen sehen voraus, dass ca. 85.000 neue Arbeitsplätze in den nächsten Jahren in Schönefeld und Umgebung entstehen, die direkt oder indirekt mit dem Flughafen verbunden sind. Den Run auf die Flächen bemerkt die Alpine Finanz schon jetzt: Ein Drittel der Mietflächen sind bereits reserviert, obwohl die Fertigstellung des Neubaus erst für Sommer 2022 geplant ist.

Der BB Business Hub umfasst in Zukunft drei Gebäude, die ihren Mietern in unmittelbarer Nähe zum internationalen Flughafen BER flexible Büroflächen und eine optimale Arbeitsatmosphäre bieten. Der Hub 7 ermöglicht als Economy Address für perfekte Arbeitsbedingungen zu günstigen Mieten, während der teilklimatisierte Hub 5 als Premium Address gehobenen Arbeitskomfort verspricht. Auf keine Annehmlichkeit verzichten die Nutzer des künftigen Hub 3, der in der Mittelstraße 3 neu entsteht und den Business-Campus komplettiert. Neben der Architektur aus der Feder des renommierten Architekturbüros HPP soll der Hub 3 auch über eine ca. 600 m² große Gastro-Area mit modernen Food-Konzept, multifunktionale Räume für Meetings oder Schulungen sowie Fahrrad- und Pkw-Stellplätze mit Elektroladesäulen verfügen. Die individuell anpassbaren Büros überzeugen mit moderner Ausstattung und das aufwendig gestaltete Außenareal schafft künftig die richtigen Bedingungen für offizielle Termine und kreative Pausen im Freien.

Ausführliche Informationen über das Projekt finden Sie hier und auf der Website https://www.bb-businesshub.de

Für Rückfragen und weitere Informationen wenden Sie sich bitte gerne an:
Eckel Presse & PR GmbH, Knesebeckstraße 54, 10719 Berlin. Tel: 030/889 12 988, Fax: 030/889 12 990, E-Mail: info(at)e-pr.de, www.e-pr.de