Skip to main content

Pro-Kopf-Steuereinnahmen der Kommunen: LDS auf 5. Platz

Pro-Kopf-Steuereinnahmen der Kommunen | Bertelsmann Stiftung 2019
© Bertelsmann Stiftung

Brandenburgs Kommunen haben mehr Steuern eingenommen als die anderen Gemeinden im Osten Deutschlands. Mit 910 Euro pro Einwohner lag Brandenburg unter den ostdeutschen Ländern bei den durchschnittlichen Steuereinnahmen aller Landeskommunen vorn und im bundesweiten Vergleich auf Platz neun. Das geht aus dem „Kommunalen Finanzreport 2019“ der Bertelsmann Stiftung hervor. Grundlage für diesen Vergleich waren die Haushaltszahlen des Jahres 2017.

Allerdings habe sich die Spaltung zwischen den Umland-Gemeinden nahe Berlin und den hauptstadtfernen Regionen verschärft, so die Aussage der Wissenschaftler. So lag der Landkreis Dahme-Spreewald mit 2.343 Euro pro Einwohner im Land vorn, bundesweit belegte er damit den fünften Platz. Ganz hinten rangierte Elbe-Elster mit 653 Euro pro Einwohner, bundesweit war das der achtletzte Platz.

Insgesamt erreichten die ostdeutschen Kommunen im Durchschnitt nur 61 Prozent des westdeutschen Niveaus.

Mit dem Kommunalen Finanzreport 2019 legt die Bertels-mann Stiftung zum nunmehr vierten Mal eine bundesweit vergleichende Betrachtung der finanziellen Lage von Städten, Gemeinden und Kreisen vor. Den ausführlichen Bericht finden Sie hier.

Quelle: rbb online

Weitere News
Wirtschaftsförderung - Agentur für Arbeit

3,5 Prozent Arbeitslosigkeit im LDS im September 2019

Die Arbeitslosenquote im Landkreis Dahme-Spreewald beträgt im September 3,5 Prozent und ist damit die niedrigste Quote im Agenturbezirk Cottbus, hier...

Mehr

Zentrum für Zukunftstechnologien nimmt Gestalt an

Die Wirtschaftsförderung Dahme-Spreewald investiert in die Zukunft. Bis Herbst 2020 wird in direkter Nachbarschaft zur Technischen Hochschule Wildau...

Mehr
Stakeholder-Workshop zur Entwicklung einer gemeinsamen Dachmarke für die Technologie- und Wissenschaftsregion Zeuthen – Wildau – Königs Wusterhausen am 23. September 2019 in ZLR in Wildau

Gemeinsame Strategie für mehr Wettbewerbsfähigkeit

Um die positive Entwicklung der Technologie- und Wissenschaftsregion Zeuthen – Wildau – Königs Wusterhausen weiter voranzutreiben, haben sich zehn...

Mehr
Wirtschaftsförderung - Logo LDS 2030 plus

Kreisentwicklungskonzept: Endspurt für Bürgerbeteiligung

Der Landkreis Dahme-Spreewald stellt derzeit die Weichen für eine gemeinsam gestaltete Zukunft. Mithilfe der Bürgerinnen und Bürger sowie der Kommunen...

Mehr