Skip to main content

RENplus-Programm für bessere Energieeffizienz gestartet

RENplus-Programm für bessere Energieeffizienz gestartet
© fotolia.com | industrieblick

Das Wirtschafts- und Energieministerium startete im Dezember 2017 das neu gestaltete RENplus-Programm. Unternehmen und Genossenschaften, Kommunen, Landkreise und Planungsgemeinschaften sollen dabei unterstützt werden, ihre Energieeffizienz zu steigern. Dafür wurde das Förderprogramm neugestaltet.

Das Programm RENplus wird von der ILB Investitionsbank Land Brandenburg umgesetzt. Die bei größeren Projekten obligatorische fachliche Vorabberatung erfolgt künftig über das Ministerium für Wirtschaft und Energie. Die WFBB nimmt die Förderung in ihr Beratungsangebot als Energiesparagentur auf.Zur leichteren Orientierung für die Antragsteller gibt es nun jeweils eine eigene Richtlinie für wirtschaftlich tätige sowie für nicht wirtschaftlich tätige Organisationen.

Zudem können alle Investitionen zur Energieeffizienzsteigerung bis 200.000 Euro nach einem vereinfachten Verfahren, der sogenannten De-minimis-Verordnung, beantragt werden. Bis Ende 2020 stehen im zentralen Energie-Förderprogramm RENplus 65 Millionen Euro zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Sie hier.

Weitere News
Logo Wettbewerb "Bester Arbeitgeber Landkreis Dahme-Spreewald 2019"

Gesucht: Werden Sie Bester Arbeitgeber im LDS 2019!

Immer mehr Unternehmen im Landkreis schaffen vielfältige Möglichkeiten, Mitarbeiter zu gewinnen und zu binden. Damit leisten sie einen wichtigen...

Mehr
Gewinner des Wettbewerbs für den Neubau des DESY-Forschungscampus in Zeuthen 2019

DESY-Campus in Zeuthen bekommt ein neues Gesicht

Am 11. März 2019 wurde bei DESY in Zeuthen der Preisträger des Architekturwettbewerbs für die Campus-Entwicklung, den Neubau des CTA Science Data...

Mehr
Logo Energieeffizienzpreis Brandenburg 2019

Jetzt bewerben: Energieeffizienzpreis 2019

Das Ministerium für Wirtschaft und Energie lobt 2019 den „Energieeffizienzpreis des Landes Brandenburg“ zum vierten Mal aus und stellt dafür...

Mehr
Auftakt "Initiative Autonome Verkehrssysteme" im Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Wildau am 08. März 2019

Auftakt der „Innovationsinitiative Autonome Verkehrssysteme“

Am 8. März 2019 fand im Zentrum für Luft- und Raumfahrt III in Wildau ein Pressegespräch zum Auftakt der „Innovationsinitiative Autonome...

Mehr