Skip to main content

Seramun legt Grundstein für neues Produktionsgebäude

Seramun Diagnostica legt am 25. Februar 2020 den Grundstein für ein neues Biotechnologie-Produktionsgebäude in Heidesee.
© Seramun Diagnostica GmbH

Der Grundstein des neuen Produktionsgebäudes für das Biotechnologie-Unternehmen Seramun Diagnostica GmbH wurde am Dienstag, den 25.02.2020 in Heidesee (Landkreis Dahme-Spreewald) gelegt. Das Unternehmen investiert rund 10,5 Millionen Euro in den Neubau, dessen Fertigstellung für 2021 geplant ist.

Trotz kühler Temperaturen, jedoch bei klarem Himmel und Sonnenschein, waren viele Vertreter aus Politik und Wirtschaft zur feierlichen Grundsteinlegung des neuen Produktionsgebäudes der Seramun Diagnostica GmbH nach Wolzig angereist. Auch der Gründer und Gesellschafter des Unternehmens, Prof. Dr. Tomas Porstmann, war anwesend und nahm die Gäste mit auf eine Zeitreise in die Anfänge des Unternehmens.

Der Erweiterungsbau ist ein weiterer Meilenstein in der fast 30-jährigen Firmengeschichte. Die Seramun Diagnostica GmbH erschließt sich dadurch zusätzlich einen neuen Wirtschaftszweig mit der Herstellung von Laborsystemen. Neben hochmodernen Produktionsbereichen und Qualitätskontrolllaboren werden Kühlräume, Warenlager und Medien sowie Dokumentationsbereiche entstehen. Dadurch soll auch in Zukunft eine Erweiterung der Produktpalette nach neuesten technischen und regulatorischen Anforderungen gewährleistet werden, die für Zulassungen der Produkte in China und USA unerlässlich sind. Der Einzug in das neue Gebäude ist für die erste Jahreshälfte 2021 geplant. Insgesamt belaufen sich die Baukosten auf rund 10,5 Millionen Euro. Das Unternehmen wird bei diesem Projekt finanziell mit Fördermitteln des Landes Brandenburg unterstützt.

„Es ist uns wichtig, in der Region auch zukünftig das Zeichen auf Wachstum zu setzen und dadurch Beschäftigungen zu sichern und Arbeitsplätze zu schaffen. Das hat für uns, als fest in der Region verwurzelten Unternehmens, einen hohen Stellenwert. Dabei hilft uns die finanzielle Förderung des Landes Brandenburg sowie die enge Vernetzung des Unternehmens im Landkreis - Dahme-Spreewald durch die Wirtschaftsförderung sehr“, betont die Geschäftsführerin der Seramun Diagnostica GmbH, Renate Fischer.

Über die Seramun Diagnostica GmbH
Die Seramun Diagnostica GmbH ist ein weltweit agierender Entwickler und Produzent von In-vitro-Diagnostika und chemischen Spezialreagenzien in verschiedenen Testformaten mit Sitz in Heidesee (Landkreis Dahme-Spreewald). Das Unternehmen produziert zudem Komponenten wie Antikörper, Antigene, Substrate, Stabilisatoren und Laborsysteme, deren Verfügbarkeit eine wichtige Voraussetzung für die weltweite zentrale Gesundheitsversorgung darstellt und zudem die eigene hohe Produktionstiefe und Wertschöpfungskette sichert. Die am Standort hergestellten Produkte werden sowohl in der human- als auch in der veterinärmedizinischen Diagnostik eingesetzt. Mit einer fast 30-jährigen Firmengeschichte ist das Unternehmen fest in der Region verwurzelt.

Quelle: Seramun Diagnostica GmbH

Weitere News
Logo pro agro Marketingpreis 2021

Jetzt bewerben: pro agro Marketingpreis 2021

Zur Förderung innovativer Produktentwicklungen und Vermarktungskonzepte im ländlichen Raum lobt pro agro - Verband zur Förderung des ländlichen Raumes...

Mehr

Startups und Mittelständler: Neues Corona-Darlehens-Programm

Die aktuelle Corona-Krise stellt brandenburgische Unternehmen weiterhin vor große Herausforderungen. Daher unterstützt die Investitionsbank des Landes...

Mehr
Tropical Islands errichtet 135 zusätzliche Ferienhäuser | feierliche Eröffnung am 7. September 2020

Tropical Islands: 135 zusätzliche Ferienhäuser errichtet

Das Unternehmen Tropical Islands hat am 7. September 2020 nach elfmonatiger Bauzeit und einem mehrwöchigen Probebetrieb offiziell die Erweiterung...

Mehr

Coronavirus-Update: Informationen für LDS-Unternehmen

In Brandenburg gibt es neue Regeln für den Umgang mit Corona. Viele Verhaltensregeln bleiben bestehen, manches wurde gelockert, auch einige...

Mehr