Skip to main content

Unternehmerreise nach Warschau

Die IHK Cottbus organisiert Mitte Februar im Rahmen der Wiederaufbaumesse „Rebuild Ukraine“ eine Unternehmerreise nach Warschau/Polen.

Bild: Pixabay | Jorono

Die Messe „Rebuild Ukraine“ findet am 15. und 16. Februar 2023 in Warschau statt und bietet eine Plattform für den Wiederaufbau der Ukraine. Erwartet werden Aussteller aus den Branchen Bautechnik, Baustoffe, Baumaschinen, Innenausbau, Dachbau, Heizungstechnik, Isoliertechnik, Transportfahrzeuge, Wassertechnik, Energietechnik und -versorgung usw. Als Aussteller werden ukrainische Bau- und Maschinenbauunternehmen sowie internationale Hersteller von Baumaterialien, Baumaschinen und technischer Ausrüstung auf der Messe vertreten sein.

Die Messe ist eine Plattform für Wiederaufbau- und Investitionsprojekte in der Ukraine. Der Fokus liegt auf Infrastruktur, Industrie- und Wohnungsbau. Auf der Messe werden ukrainische Vertreter von Kommunen und Regierung Infrastrukturschäden und Wiederaufbaupläne vorstellen. Geplant ist zudem ein Fundraising-Forum unter Beteiligung von Investoren und internationalen Finanzinstitutionen.  

Ziele der Reise sind Kontakte zu ukrainischen Kommunen und Unternehmen herzustellen und sich über Beteiligungen an Wiederaufbauprojekten zu informieren. Im Rahmen der Unternehmerreise stehen Netzwerkmöglichkeiten mit deutschen, ukrainischen und polnischen Unternehmern, Institutionen und Behörden sowie organisierte B2B-Kooperationsgespräche mit potenziellen Geschäftspartnern auch aus der Ukraine und Polen im Vordergrund. Die IHK Cottbus wird mit einem Informationsstand auf dem deutschen Gemeinschaftsstand der Messe vertreten sein. Die Maßnahme dient vor allem der Markterkundung und der Geschäftsanbahnung für Südbrandenburger Unternehmen. 

Hotelempfehlung: Die IHK Cottbus empfiehlt Ihnen, das Hotel Mercure Warszawa Centrum in Warschau zu buchen. Auf der Grundlage der Hotelempfehlung muss das Hotel von den Teilnehmenden selbst gebucht werden. Die Übernachtungskosten liegen bei ca. 80 € (385 Z³oty) pro Übernachtung inkl. Frühstück. Es ist auch eine individuelle Zimmerbuchung in einem anderen Hotel möglich. 

Das Teilnehmerentgelt beträgt 450 € pro Teilnehmer für Mitglieder der IHK Cottbus und 600,- € pro Teilnehmer für Nicht-Mitglieder  (Das Teilnehmerentgelt beinhaltet auch das Ticket für die Messe in Höhe von ca. 300,- €.)

Jetzt anmelden!

►Anmeldung bis zum 16. Januar bei Nataliia Ruda, Markterschließung/EU-Binnenmarkt, Telefon: 0355 365 1312, E-Mail: nataliia.ruda(at)cottbus.ihk.de oder im Internet: https://www.cottbus.ihk.de/alle-veranstaltungen/22050.

 


Quelle: IHK Cottbus
 

Weitere News

Potsdamer Tag der Wissenschaften 2024

Besuchen Sie am 4. Mai den Stand von dahme_innovation und entdecken Sie spannende Forschungsprojekte aus den Bereichen Medizin, Mobilität, Biochemie...

Mehr

Endspurt beim Gründungspreis Brandenburg

Gründer:innen sind noch bis zum 30. April aufgerufen, sich in den 4 Kategorien des "Gründungspreises Brandenburg" zu bewerben.

Mehr

Innovationspreis Berlin Brandenburg: Jetzt bewerben!

Unternehmen/Teams/Projekte können ihre technische oder nichttechnische Innovation mit einer Bewerbung bis zum 8. Juli 2024 sichtbar machen!

Mehr

Zukunft der ILA bis 2030 gesichert

Partner unterzeichnen Rahmenvereinbarung zur Durchführung der ILA // Nächste ILA findet vom 5. bis 9. Juni 2024 am Flughafen BER statt

Mehr