Skip to main content

WLAN-Hotspots im Land Brandenburg

© www.brandenburgwlan.de

Mobile Internetanwendungen gewinnen in der privaten und der dienstlichen Kommunikation beständig an Bedeutung. Um den Menschen an über das ganze Land Brandenburg verteilten Standorten kostenfreie, gesicherte Internetzugänge bereitzustellen, hat das Wirtschaftsministerium in Umsetzung eines Landtagsbeschlusses die Einrichtung öffentlich zugänglicher WLAN-Hotspots gefördert. Dazu werden landesweit an öffentlichen Gebäuden sowie an touristisch bedeutenden Orten Zugangspunkte geschaffen.

Auf der Website https://brandenburgwlan.de ist der aktuelle Stand der mit Landesmitteln geförderten und kostenfrei zugänglichen öffentlichen WLAN-Zugangspunkte abrufbar.

Quelle: https://mwae.brandenburg.de

Weitere News

Überbrückungshilfen: Verlängerung bis September

Die Corona-bedingten Schließungen und Beschränkungen dauern in einigen Branchen weiter an. Die Bundesregierung verlängert daher die...

Mehr
Forschung und Entwicklung im LDS

Innovations- und Gründerzentren trotzen Corona

Die Innovations- und Gründerzentren in Deutschland haben sich auch unter den Corona-Einschränkungen und insbesondere in dieser Krisensituation als...

Mehr

Brandenburgischer Ausbildungspreis 2021: Jetzt bewerben!

Sie setzen als Unternehmen auf Qualität und Kontinuität bei der Ausbildung, nutzen innovative Ausbildungselemente, engagieren sich ehrenamtlich oder...

Mehr

Betriebliche Pandemieplanung: Erfahrungen gesucht!

Im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Vorhabens "RESPAN" hat die Technische Hochschule Wildau eine...

Mehr