Skip to main content

Forum Mittelstand LDS: Kollege R2-D2

Obwohl wir erst am Anfang stehen, haben Digitalisierung und Automatisierung unsere Arbeitswelt schon heute von Grund auf verändert. Mittlerweile ist es normal, dass der Mensch mit technischen Gegenständen spricht und anhand seiner Befehle Prozesse auslöst. Realität ist auch der Einsatz von humanoiden Robotern, die wie selbstverständlich körperlich schwere Arbeiten übernehmen. Und dank Industrie 4.0 wird der Automatisierungsgrad unaufhaltsam steigen. Doch wo bleiben die Menschen? Wie verändert sich unsere Arbeitswelt? Wie bilden wir Menschen aus, wenn keiner abschätzen kann, was morgen wirklich relevant ist? Die Veranstaltung soll den Datennebel lichten und klare Antworten geben. Als Teilnehmer/-in haben Sie außerdem die Möglichkeit, die Johann A. Meyer GmbH zu besichtigen.

17:00 Uhr: Unternehmensbesichtigung (begrenzte Teilnehmerzahl)
18:00 Uhr: Informationsveranstaltung

Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte melden Sie sich verbindlich mittels dem ausgefüllten Anmeldeformular per E-Mail unter info(at)wfg-lds.de oder per Fax unter 03375–523844 an (Achtung: Für die Unternehmensbesichtigung gibt es eine maximale Teilnehmerzahl). Das Anmeldeformular sowie weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie im Flyer.

 

Datum
12.09.2019
Uhrzeit
18:00
Ort
ALBERTINUM Business Center der Johann A. Meyer GmbH
Albertusstraße 3
15745 Wildau

Nächste Termine
WFG Veranstaltungen
01.April 2019 Mehrtägig

Für Erwerbslose, von Erwerbslosigkeit bedrohte sowie beschäftigte BrandenburgerInnen, die den Wunsch oder erstes Interesse für den Aufbau einer selbstständigen Existenz im Land Brandenburg haben, bietet der Lotsendienst des Landkreises...

Mehr
WFG Veranstaltungen
11.April 2019

Das „Forum Mittelstand LDS“ durchleuchtet auch 2019 praxisnah mittelstandsrelevante Themen. In der Auftaktveranstaltung stehen die Innovationspotentiale im LDS im Fokus. Wo liegen die Stärken? In welchen Bereichen sind innovative Firmen gut...

Mehr
Aus der Region
09.Mai 2019

Wie können kleinere Unternehmen eigene Forschungs- und Entwicklungsvorhaben angehen und mit neuen Produkten, Verfahren oder Dienstleistungen ihre Zukunft absichern? Wo finden sie geeignete Partner aus Industrie und Forschung? Welche Unterstützung...

Mehr
Aus der Region
09.Mai 2019

Innovative Bauweisen und Produkte in den verschiedensten Bereichen - wie Verkehr, Kommunikation, Wohnen, Nachhaltigkeit - bestimmen den Fortschritt der technischen und gesellschaftlichen Entwicklungen ganz wesentlich. Neben ihrer komplexeren...

Mehr