English | Sitemap | Impressum | Suche
 
Seite ausdrucken

Termine

Fachkonferenz "InnoTesting" 2018

22.02.2018 - 23.02.2018 ZLR III, Schmiedestraße 2, 15745 Wildau

Seit 2012 führt die InnoTesting-Konferenz erfolgre


Alle Termine ->

Partner

Partnerlogos
03.01.18 13:13 Alter: 14 days

Oculyze GmbH aus Wildau ist „Ausgezeichneter Ort im Land der Ideen 2017“

 

Die Oculyze GmbH Wildau, eine Ausgründung aus der Technischen Hochschule Wildau, ist einer von zwei Brandenburger Preisträgern 2017 im bundesweiten Wettbewerb „Ausgezeichneter Ort im Land der Ideen“. Das Unternehmen hat ein mobiles System entwickelt, das mittels Smartphone-Mikroskop und automatisierter Bilderkennung ortsunabhängig mikroskopische Bilder aufnehmen und innerhalb von Sekunden auswerten kann. Das Oculyze-Mikroskop hat eine rund 400fache Vergrößerung und kann Objekte mit einer Größe von 2 bis 50 Mikrometer betrachten.

Erste Anwendung fand das System bei der schnellen und einfachen Analyse von Hefe im Bierbrauprozess. In nur wenigen Minuten lassen sich automatisch die Konzentration, die Lebensfähigkeit und die Knospenzahl von Hefezellen bestimmen. Ein Kontaminationsalarm für unerwünschte Mikroorganismen befindet sich derzeit in der Entwicklung. Zukünftige Anwendungsgebiete sind die Überwachung industrieller Prozesse, aber auch die medizinische Diagnostik für die Blutanalyse.

Geschäftsführer Kilian Moser, Geschäftsführer der Oculyze GmbH, und Team-Berater Prof. Dr. Marcus Frohme von der Technischen Hochschule Wildau nahmen den Preis am 1. Dezember 2017 entgegen.

Bildquelle: Pressebüro Initiative „Deutschland - Land der Ideen"