English | Sitemap | Impressum | Suche
 
Seite ausdrucken

Aktuelles

18.07.2017 14 Mio. Förderung für Transferprojekt von TH Wildau und BTU Cottbus-Senftenberg

Die Technische Hochschule Wildau und die Brandenbu


17.07.2017 Technologiezentren in Wildau auf Anschlag

Das Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Wildau hat


11.07.2017 Save the date: Tag der Luft- und Raumfahrt am 18. Oktober 2017

Das Zentrum für Luft- und Raumfahrt Schönefelder K


Partner

Partnerlogos

Berufsorientierung in der Luft und Raumfahrt

Wachstumsbranche fördert interessierte Schüler.

Den Film zum Projekt finden Sie hier.


Zielstellung

  • Vertiefte Berufsorientierung für Schüler der Gymnasien bzw. Oberschulen mit gymnasialer Oberstufe im Landkreis Dahme-Spreewald
  • Darstellung der Einstiegsmöglichkeiten in die Luft- und Raumfahrt - Berufsausbildung und Studium

Informationsveranstaltung

  • 1,5 stündige Informationsveranstaltung über Luftfahrtberufe  an der jeweiligen Schule
  • Vorstellung der Projektpartner WFG und Trainico GmbH

Workshop

5 -tägiger Workshop für Schüler in den Ausbildungswerkstätten von Trainico.
Schüler/-innen erhalten einen praktischen und theoretischen Überblick über berufliche Möglichkeiten in der Luftfahrtbranche u.a.

  • Luftverkehrssystem in Deutschland / International
  • Einstiegs- und Karrierewege über Ausbildung und Studium
  • Besichtigung der Unternehmen Lufthansa Technik und Lufthansa Bombardier Aviation Services GmbH
  • Praktische Übungen und Werkstoffkunde (insbes. Metallbearbeitung)
  • Kaufmännische Übungen / Erstellen einer Projektarbeit
  • English for Jet Friends
  • Vorstellen der Projektarbeit
  • Feedback

Vermittlung von Praktikumsplätzen

Über einschlägige Branchenkontakte werden durch die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Praktikumsplätze vermittelt:

  • Eignungs- und Kompetenzfeststellung der Schüler/-innen
  • Anschließend Auswahl eines geeigneten Praktikumsbetriebes
  • Fixierung berufspädagogischer Ziele im Rahmen des Praktikumsvertrages
  • Praktikumsbetreuung durch Kooperationspartner
  • Abschließende Auswertung des Praktikums mit den Jugendlichen

Die Förderer

Dieses Projekt wird für Gymnasien des LDS gefördert aus Mitteln des Landkreises Dahme-Spreewald und aus Mitteln der Agentur für Arbeit Cottbus.

Weitere Informationen

Ansprechpartner: Heike Deckert
Tel.: 03375/5238-40
deckert(at)wfg-lds.de

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dahme-Spreewald mbH ist ein zugelassener Träger nach dem Recht der Arbeitsförderung für den Fachbereich „Maßnahmen der Berufswahl und Berufsausbildung“.