Skip to main content

Online-Umfrage zum "Digitalen Marktplatz Spreewald"

Ihre Wünsche und Ihre Meinung sind gefragt! Beteiligen auch Sie sich bis zum 31. Mai 2023 an der Online-Umfrage!

Bild: John Schnobrich | Unsplash

Für den „Digitalen Marktplatz Spreewald" startet eine Befragung – Bürgerinnen und Bürger werden aufgerufen, sich an einer Online-Umfrage zur Bedarfsermittlung zu beteiligen. Machen Sie mit! Jede Idee und jede Anregung sind willkommen.

Damit der künftige Digitale Marktplatz für den Spreewald und das damit einhergehende Lieferangebot wirklich einen Zugewinn für die Bürgerinnen und Bürger aus der Region darstellen, startet nun eine Online-Umfrage für Bürgerinnen und Bürger. Sie haben in der Umfrage die Möglichkeit, Ihre Meinung zum täglichen Einkaufen in der Region zu schildern, Ihre Erfahrungen zu Online-Shopping zu teilen und Ihre Wünsche an den neuen Digitalen Marktplatz anzubringen. Wie erledigen Sie derzeit Ihre Wocheneinkäufe? Wie wichtig sind Ihnen regionale Produkte? Und kaufen Sie bereits online ein oder können Sie sich das für die Zukunft vorstellen? Die Ergebnisse der Umfrage werden für die ab 2024 geplante Umsetzung des neuen Webportals und seines regionalen Lieferangebots aufbereitet.

Damit die Wünsche und Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger der Region vollumfänglich in die Konzeptentwicklung des digitalen Marktplatzes einfließen können, sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, sich an der Umfrage zum „Digitalen Marktplatz Spreewald” zu beteiligen. Der Link zur Umfrage kann dabei gern an Familie, Freunde und Bekannte in der Region weitergeleitet werden. Die Teilnahme an der Umfrage nimmt etwa 10-15 Minuten in Anspruch. Die Auswertung erfolgt anonymisiert.

Jetzt beteiligen!

Die Umfrage ist online unter https://neuland21ev.limesurvey.net/649548?lang=de verfügbar und kann bis zum 31.05.2023 ausgefüllt werden.

Wir freuen uns über eine rege Beteiligung und bedanken uns im Voraus für das wertvolle Feedback und die Unterstützung bei der Konzeptentwicklung des „Digitalen Marktplatzes Spreewald”.

 

Kontakt

Jana Carouge
Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dahme-Spreewald mbH
E-Mail: carouge(at)wfg-lds.de
Telefon: +49 (0) 3375 5238 50

Janine Hoelzmann
neuland21 e.V.
janine.hoelzmann(at)neuland21.de
+49 (0)157 3387 8093

Hintergrundinformationen zum Projekt

Im Rahmen des bundesweiten Modellvorhabens „Smarte.Land.Regionen“ des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) möchte der Landkreis Dahme-Spreewald einen digitalen Marktplatz für den Wirtschaftsraum Spreewald entwickeln und arbeitet hierfür eng mit den Landkreisen Spree-Neiße und Oberspreewald-Lausitz sowie der kreisfreien Stadt Cottbus, dem Spreewaldverein e.V. sowie der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dahme-Spreewald mbH und neuland21 e.V. als operativen Partnern zusammen.

Der „Digitale Marktplatz Spreewald“ soll als digitale Handelsplattform getreu dem Motto „Versorgung aus der Region, in der Region, für die Region!“ ein neues Nahversorgungsangebot im Spreewald schaffen. Der Marktplatz soll neue Geschäfts- und Vertriebsmöglichkeiten für Erzeuger:innen und Händler:innen in der Region erschließen und regionale Wertschöpfungsketten stärken. Darüber hinaus soll er durch die Reduzierung von Lieferverkehren einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Hauptziel ist letztlich die Erhöhung der Lebensqualität in der Region.
 


Quelle: neuland21 e.V.

Weitere News

ILB legt neuen Mikrokredit auf

Darlehen schließt wichtige Marktlücke // Vorgänger bereits sehr gut nachgefragt

Mehr

dahme_innovation lädt zur Innovationsmeile 2024

Das Regionalnetzwerk dahme_innovation lädt am 29. Juni in Wildau zu einer Entdeckungsreise durch die Welt der Wissenschaft und Technik ein.

Mehr

Endspurt beim "KfW Award Gründen"

Unternehmen, die innovative Ideen umsetzen oder in der Art der Unternehmensführung neue Wege gehen, können sich noch bis zum 1. Juli 2024 bewerben!

Mehr

Neues Förderprogramm "Energieeffizienz Brandenburg"

Insgesamt stehen rund 25 Millionen Euro in den nächsten Jahren zur Verfügung.

Mehr