Skip to main content

Zahlen zum Landkreis Dahme-Spreewald

Das Wichtigste auf einen Blick

Der Landkreis Dahme-Spreewald ist eine der erfolgreichsten Wirtschaftsregionen in den neuen Bundesländern. Pro Jahr kann er einen Beschäftigungszuwachs von mehr als 1.000 zusätzlichen sozialversicherungspflichtig Beschäftigten verzeichnen. Die alljährliche Arbeitslosenquote liegt kontinuierlich unter dem Landes- und Bundesdurchschnitt. Und das Bruttoinlandsprodukt hat sich in letzten 10 Jahren nahezu verdoppelt. Gute Gründe, warum der Landkreis Dahme-Spreewald in wirtschaftsbezogenen Rankings regelmäßig an der Spitze aller ostdeutschen Landkreise und bundesweit im guten Mittelfeld rangiert. So ist Dahme-Spreewald im renommierten Prognos-Zukunftsatlas seit 2004 um ganze 100 Plätze nach oben geklettert. Andere Rankings sehen den ihn noch weiter vorn.

Überzeugen Sie sich selbst! Hier finden Sie alle wichtigen volkswirtschaftlichen Rahmendaten des Landkreises Dahme-Spreewald auf einen Blick.

Bevölkerungsentwicklung

Bevölkerungsentwicklung in den letzten 20 Jahren

Bevölkerung in den Kommunen
36.358
Stadt Königs Wusterhausen
13.887
Stadt Lübben
10.063
Stadt Wildau
9.598
Stadt Luckau
8.943
Stadt Mittenwalde
Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, Stand 11/2016

Beschäftigung

Entwicklung der Ø Arbeitslosenquote

Entwicklung der Ø Arbeitslosenquote in Landkreis Dahme-Spreewald
Quelle: Bundesagentur für Arbeit, Stand: 31.12.2016
Überblick
14.036
Unternehmen IHK & HWK (2017)
59.066
Beschäftige (03/2017)
61,9 %
Beschäftigungsquote (06/2016)
5,6 %
Ø Arbeitslosenquote (2016)
27.863
Einpendler (06/2016)
35.368
Auspendler (06/2016)
Quelle: Bundesagentur für Arbeit

Entwicklung der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten

Entwicklung der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten
Quelle: Bundesagentur für Arbeit, Stand: 31.12.2016

Beschäftigung nach Wirtschaftszweigen 2016

Wirtschaftszweig Beschäftigte
Land- und Forstwirtschaft, Fischerei 1.310
Produzierendes Gewerbe 12.632
Dienstleistungsbereich 44.768
Gesamt 58.710
Quelle: Bundesagentur für Arbeit, Stand: 31.12.2016

Altersstruktur der Beschäftigten 2016

Altersgruppe Beschäftigte
Unter 25 Jahre 4.120
25 bis unter 50 Jahre 33.200
50 Jahre und älter 21.390
Gesamt 58.710
Quelle: Bundesagentur für Arbeit, Stand: 31.12.2016

Wirtschaftskraft

Bruttoinlandsprodukt (BIP) 2015

BIP Gesamt: 5.457 Millionen Euro
BIP je Erwerbstätigen: 75.980 Euro
BIP je Einwohner: 33.431 Euro
Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, Stand 11/2016

Entwicklung des Bruttoinlandsprodukts (BIP) je Erwerbstätigen

BIP je Erwerbstätigen 2015: 75.980 Euro
BIP je Erwerbstätigen 2005: 53.498 Euro
Veränderung: + 42 %
Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, Stand 11/2016

Bruttoinlandsprodukts (BIP) je Erwerbstätigen im Vergleich

Landkreis Dahme-Spreewald 2015: 75.980 Euro
Land Brandenburg 2015: 61.264 Euro
Deutschland 2015: 70.437 Euro
Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, Stand 11/2016

Bruttowertschöpfung (BWS) nach Wirtschaftsbereichen 2015

Wirtschaftsbereich Millionen Euro
Land- und Forstwirtschaft, Fischerei 48
Produzierendes Gewerbe 771
Dienstleistungen 4.093
Gesamt: 4.912
Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, Stand 11/2016

Kaufkraft

Kaufkraft LDS 2017

Kaufkraft pro Einwohner: 21.266 Euro
Kaufkraft-Index pro Einwohner: 94,7  

Kaufkraft je Einwohner 2017 im Vergleich

Dahme-Spreewald: 21.266 Euro (Index: 94,7)
Brandenburg: 20.518 Euro (Index: 91,3)
Deutschland: 22.467 Euro (Index: 100)
Quelle © Michael Bauer Research GmbH 2017 basierend auf © Statistisches Bundesamt

Steuerhebesätze

Kommunen des LDS

  Königs
Wusterhausen
Wildau Lübben Luckau Mittenwalde Schönefeld
Grundsteuer A: 250% 300% 520% 302% 250% 280%
Grundsteuer B: 393% 385% 395% 391% 340% 380%
Gewerbesteuer: 350% 350% 330% 350% 330% 240%
Quelle: Angaben der Kommunen, Stand 12/2017

Immobiliendaten

Mietspiegel

Angaben als Nettokaltmiete in €/m²
  1A-Lage bzw. guter Nutzwert 1B-Lage bzw. mittlerer Nutzwert 2er-Lage bzw. einfacher Nutzwert
Ladenflächen 7,00 – 16,00 5,00 – 13,00 4,00 – 9,00
Büroflächen 6,00 – 17,00 4,50 – 11,50 3,00 – 10,00
Gaststätten 6,00 – 17,00 4,50 – 11,50 3,00 – 10,00
Produktionsflächen 1,00 – 6,50 1,00 – 6,50 1,00 – 6,50
Lagerhallen 0,50 – 8,00 0,50 – 8,00 0,50 – 8,00
Freiflächen 0,50 – 2,50 0,50 – 2,50 0,50 – 2,50
Quelle: IHK Südbrandenburg Gewerbemieten-Service 2017

Bodenpreise für Gewerbeflächen

Bodenpreise für erschlossene Gewerbe- und Industrieflächen
Enger Verflechtungsraum um Berlin 5,00 EUR/m² bis 420,00 EUR/m²
Äußerer Verflechtungsraum um Berlin 5,00 EUR/m² bis 20,00 EUR/m²
Quelle: Gutachterausschuss für Grundstückswerte LDS; Stand: 06.02.2018

Bodenpreise für Wohnbauland

Bodenpreise für baureifes individuelles Wohnbauland
Städtische Lagen (Lübben, KWh, Luckau) 5,00 EUR/m² bis 230,00 EUR/m²
Enger Verflechtungsraum um Berlin 45,00 EUR/m² bis 500,00 EUR/m²
Äußerer Entwicklungsraum um Berlin 5,00 EUR/m² bis 200,00 EUR/m²
Quelle: Gutachterausschuss für Grundstückswerte LDS; Stand: 02.06.2018