Skip to main content

BER: 23,07 Mio. Passagiere im Jahr 2023

Insgesamt starteten und landeten im vergangenen Jahr 176.649 Flugzeuge am Hauptstadtflughafen. Gegenüber 2022 sind das +7,5 Prozent.

Foto: Ekaterina Zershchikova | Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

Im vergangenen Dezember mit dem Start der Weihnachtsferien hat die Zahl der Fluggäste am BER leicht zugenommen. Insgesamt reisten 1,77 Millionen Passagiere über den Flughafen Berlin Brandenburg, im Vormonat November waren es rund 1,75 Millionen. Das ergeben die vorläufigen Zahlen des Verkehrsberichts. Im Dezember 2022 wurden am BER 1,53 Millionen Passagiere gezählt, im Dezember des Vor-Corona-Jahres 2019 waren es 2,6 Millionen Fluggäste an den damaligen Flughäfen Tegel und Schönefeld.

Die Zahl der Flugbewegungen betrug im Dezember 2023 rund 13.600. Das waren rund 1.400 Starts und Landungen mehr als im Vorjahresmonat. Im Dezember 2019 wurden in Tegel und Schönefeld knapp 21.200 Flugbewegungen registriert.

Insgesamt nutzten im gesamten vergangenen Jahr 23,07 Millionen Passagiere den BER. Das waren 3,22 Millionen mehr als im Jahr 2022, aber immer noch 12,6 Millionen weniger als vor der Pandemie. Insgesamt starteten und landeten im vergangenen Jahr 176.649 Flugzeuge am Hauptstadtflughafen. Das entspricht einem Anstieg um 7,5 Prozent im Vergleich zu 2022. Im Jahr 2019 waren es 277.600 Starts und Landungen.

Die Luftfracht lag im vergangenen Dezember mit 14 Prozent über dem Frachtaufkommen des Vor-Corona-Jahres 2019:  Insgesamt wurden am BER im Dezember 2023 rund 3.200 Tonnen Luftfracht verladen. Im Gesamtjahr 2023 wurden 34.038 Tonnen Fracht umgeschlagen, eine Steigerung um knapp 7 Prozent gegenüber 2022 mit 31.827 Tonnen. Im Jahr 2019 waren es 35.000 Tonnen Fracht.

Aletta von Massenbach, Vorsitzende der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH:„Die Nachfrage nach Flugreisen ist im vergangenen Jahr weiter gestiegen. Rund 20 Millionen Menschen nutzten 2023 den BER für Flüge ins Ausland bzw. für Flüge aus dem Ausland nach Berlin. Das entspricht 73 Prozent des Vor-Corona-Niveaus und ist ein Zeichen dafür, dass Urlaub weiterhin einen hohen Stellenwert bei den Menschen hat. Bei den Langstreckenverbindungen selbst bewegten wir uns im vergangenen Jahr wieder auf dem Niveau des Jahres 2019.“


Quelle: Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

Weitere News

Potsdamer Tag der Wissenschaften 2024

Besuchen Sie am 4. Mai den Stand von dahme_innovation und entdecken Sie spannende Forschungsprojekte aus den Bereichen Medizin, Mobilität, Biochemie...

Mehr

Endspurt beim Gründungspreis Brandenburg

Gründer:innen sind noch bis zum 30. April aufgerufen, sich in den 4 Kategorien des "Gründungspreises Brandenburg" zu bewerben.

Mehr

Innovationspreis Berlin Brandenburg: Jetzt bewerben!

Unternehmen/Teams/Projekte können ihre technische oder nichttechnische Innovation mit einer Bewerbung bis zum 8. Juli 2024 sichtbar machen!

Mehr

Zukunft der ILA bis 2030 gesichert

Partner unterzeichnen Rahmenvereinbarung zur Durchführung der ILA // Nächste ILA findet vom 5. bis 9. Juni 2024 am Flughafen BER statt

Mehr