Skip to main content

Jetzt beteiligen: 5. Lausitzer Ideen- und Projektwettbewerb

Reichen auch Sie jetzt Ihre Konzepte zur Förderung von Maßnahmen zur Strukturentwicklung in der Wirtschaftsregion Lausitz ein!

Am 1. März 2022 startete der 5. Ideen- und Projektwettbewerb im Bundesprogramm „Unternehmen Revier“ zur Förderung von Maßnahmen zur Strukturentwicklung in der Wirtschaftsregion Lausitz - reichen auch Sie jetzt Ihre Konzepte ein!

Innerhalb des Programms "Unternehmen Revier" und mit dem Regionalen Investitionskonzept (RIK) Lausitz werden konkrete teilregionale Ansätze und Projekte gesucht, die Beiträge zur Strukturentwicklung im Lausitzer Braunkohlerevier leisten. Im Vordergrund stehen dabei innovative Ideen verbunden mit einhergehender Geschäftsfelderweiterung oder Produktentwicklungen von Unternehmen in der Wirtschaftsregion Lausitz. Durch den systematischen Ansatz und die Einbeziehung einer breiten Akteursbasis soll sichergestellt werden, dass ein nachhaltiger Prozess befördert wird, um auf die vielschichtigen Herausforderungen der Region proaktiv zu reagieren.

Mit diesem Wettbewerbsaufruf sollen alle Zielerreichungsbausteine der regionalen Umsetzung des Bundesmodellvorhabens „Unternehmen Revier“ in ihren Wirkungen angesprochen werden, wie u.a.:

  • Weiterentwicklung der industriellen Wertschöpfung von KKMU
  • Steigerung der Innovationsfähigkeit der Unternehmen in der Region
  • Beschleunigung von Entwicklungsprozessen und Generierung von Wettbewerbsvorteilen
  • Zukunftsfähige Unternehmensentwicklungen und
  • Stärkung der Gründerszene, Beförderung von jungen dynamischen Unternehmen.

Der 5. Ideen- und Projektwettbewerb wird hinsichtlich des Zuwendungsprozesses unterteilt:

  • 5. Ideen- und Projektwettbewerb (Schnellläufer):
    • Aufruf vom 1. März 2022 bis 15. März 2022
    • geplante Zuwendung ab August 2022
  • 5. Ideen- und Projektwettbewerb (Langläufer)
    • Aufruf vom 1. März 2022 bis 30. Juni 2022
    • geplante Zuwendung ab Januar 2023

Durch die zeitliche Gliederung des 5. Wettbewerbs erhalten Interessenten die Möglichkeit, je nach Reife der Projektskizze, eine Einreichung bis Mitte März oder bis Ende Juni 2022 vorzunehmen. Weitere Regelungen finden Sie auf Seite 2 des Wettbewerbsaufrufes.

Die möglichen Zuwendungen in der Projektumsetzung sind Anteilfinanzierungen und betragen je Antragsteller und Einzelprojekt maximal 200.000 Euro sowie je Verbundprojekt maximal 800.000 Euro. Der Antragstellende hat Eigenmittel in Höhe von mindestens 10 % bei nicht-wirtschaftlicher Tätigkeit aufzubringen. Handelt es sich bei dem Antragstellenden um ein Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft, beträgt der Eigenanteil mindestens 40 %.

Ein Beratungsgespräch bei der Wirtschaftsregion Lausitz GmbH für die Teilnahme am Programm "Unternehmen Revier" ist zwingend vorgeschrieben. Projekteinreicher werden bereits im ersten Gespräch hinsichtlich der Förderkulisse beraten, durch das Antragsformular geführt und gegebenenfalls auf geeignetere Fördermöglichkeiten verwiesen.

Antragsprozess

Die Teilnahme erfolgt in einem zweistufigen Prozess mit dem Projektantragsformular, welches auf der Internetseite der Wirtschaftsregion Lausitz unter der Rubrik "Unternehmensförderung" zum Download veröffentlicht ist:

Zum Download des Projektantragsformulars

Es erfolgt eine Auswahl der zu fördernden Projekte anhand von Bewertungskriterien. Projekteinreicher werden bei erfolgreichem Durchlaufen des Bewertungsprozesses zur Antragseinreichung aufgefordert.

Das Informationsblatt zur Projekteinreichung gibt Ihnen darüber hinaus Auskunft zur Förderfähigkeit Ihrer Institution, bestimmter Ausgabenarten und Eignungskriterien. Die weiteren ebenfalls mit dem Aufruf bereitgestellten Unterlagen dienen zur detaillierten Darstellung des Vorhabens. Zusätzlich finden Sie auch den Zeitstrahl zum Verfahren bis zur voraussichtlichen Zuwendung in einer Grafik hinterlegt.

Diese und weitere Infos finden Sie im

Informationsblatt zum 5. Ideen- und Projektwettbewerb  sowie auf der

Website der Wirtschaftsregion Lausitz GmbH
 


Hintergrund

Mit dem Bundesmodellvorhaben „Unternehmen Revier“ unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz innovative Projekte, die für die Wirtschaftsregion Lausitz, aber auch für andere Regionen Modellcharakter im Strukturwandel auf gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Ebene haben können. Gesucht werden Projekte, die u.a. im Bereich der Forschung und Entwicklung Kooperationsprojekte zwischen relevanten Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft und weiteren Einrichtungen zur Etablierung innovativer Produkte und Dienstleistungen beinhalten.

Quelle: Wirtschaftsregion Lausitz GmbH

Weitere News
Wirtschaftsförderung - Agentur für Arbeit

3,8 Prozent Arbeitslosigkeit im LDS im Juni 2022

Gegenüber dem Vormonat ist die Arbeitslosenquote im LDS um 0,5 Prozentpunkte gestiegen.

Mehr

Brandenburger Innovationspreis geht nach Heidesee

Der "Brotsommelier – Ihre kleine Backstube 2.0" aus Heidesee wurde mit dem Brandenburger Innovationspreis ausgezeichnet.

Mehr

Endspurt für Innovationspreis Berlin Brandenburg

Bewerben Sie sich noch bis zum 4. Juli um die Auszeichnung!

Mehr

Präzise GNSS-Korrekturdaten über digitalen Rundfunk

Im ESA-Projekt "SSRoverDAB+" werden Software- und Systemlösungen für die Übertragung präziser GNSS-Korrekturdaten über DAB+ entwickelt und getestet.

Mehr