Skip to main content

Jetzt bewerben: Energieeffizienzpreis 2019

Wirtschaftsförderung - Logo Energieeffizienzpreis Brandenburg 2019
© Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB)

Das Ministerium für Wirtschaft und Energie lobt 2019 den „Energieeffizienzpreis des Landes Brandenburg“ zum vierten Mal aus und stellt dafür Preisgelder in Höhe von insgesamt 15.000 Euro zur Verfügung. Ausgezeichnet werden Projekte, die sich durch besonders hohe Energieeffizienz und Nachhaltigkeit auszeichnen. Vergeben werden je ein Preis in den Kategorien Unternehmen und Kommunen sowie ein Sonderpreis.

Bewerben können sich Unternehmen, die ihren Sitz im Land Brandenburg haben. Auch Kooperationsprojekte, die Unternehmen und Hochschulen gemeinsam durchgeführt haben, können von Unternehmen im Rahmen des Wettbewerbs eingereicht werden. Das eingereichte Projekt muss innerhalb der vergangenen vier Jahre, d.h. nach dem 1. Januar 2015, abgeschlossen und ungesetzt worden sein.

Bewerbungsschluss ist der 15. April 2019. Eine unabhängige Jury wertet die Bewerbungen aus und entscheidet über die Vergabe der Preise.

Alle Informationen zum Energieeffizienzpreis 2019 einschließlich dem Bewerbungsformular finden Sie hier.

Die Preise werden beim Brandenburger Energietag am 24. Mai 2019 in Cottbus verliehen.

WFBB Energie richtet den Wettbewerb aus.

Weitere News

WLAN-Hotspots im Land Brandenburg

Mobile Internetanwendungen gewinnen in der privaten und der dienstlichen Kommunikation beständig an Bedeutung. Um den Menschen an über das ganze Land...

Mehr

Projektleiter*in Standortmarketing / Öffentlichkeitsarbeit gesucht

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dahme-Spreewald mbH ist eine 100%ige Tochtergesellschaft des Landkreises Dahme-Spreewald. Als flexibler...

Mehr

Andros Deutschland übernimmt Spreewaldkonserve/Spreewaldhof

Die Andros Deutschland GmbH plant die Übernahme der Obst- und Gemüseverarbeitung „Spreewaldkonserve“ Golßen GmbH (Spreewaldkonserve) - bekannt durch...

Mehr

Bundesprogramm „Unternehmen Revier“: Projektideen gesucht

Innerhalb des Bundesmodellvorhabens "Unternehmen Revier" und mit dem Regionalen Investitionskonzept (RIK) Lausitz werden konkrete teilregionale...

Mehr