Skip to main content

Neuer Bodenrichtwert bestimmt

Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im LDS hat kürzlich 552 allgemeine und 8 besondere Bodenrichtwerte zum Stichtag 01.01.2024 beschlossen.

Bild: Patrick Federi | Unsplash

Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Landkreis Dahme-Spreewald hat kürzlich 552 allgemeine (davon 21 Bodenrichtwerte der Land- und Forstwirtschaft) und 8 besondere (sanierungsbeeinflusste und sanierungsunbeeinflusste) Bodenrichtwerte zum Stichtag 01.01.2024 beschlossen.

Im Jahr 2023 wurden von der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses ungefähr 18 % weniger Grundstückskaufverträge registriert und ausgewertet als im Vorjahreszeitraum. Die Gesamtumsätze sanken um 41%.

Es wurde ein neuer Bodenrichtwert innerhalb der Bodenrichtwertzonen für Wohnbauflächen, gemischte Bauflächen, Gewerbeflächen und Erholungsflächen bestimmt. Es ergab sich innerhalb dieser Nutzungen folgendes Bild:

412 Bodenrichtwerte (78 %)   unverändert
22 Bodenrichtwerte      (4 %)   gestiegen
96 Bodenrichtwerte    (18 %)   gesunken
 

Wohnbauflächen/Gemischte Bauflächen

In den nachfolgenden Zusammenstellungen wurden die Bodenrichtwerte für den Außenbereich und für Uferlagen nicht berücksichtigt.

Wohnbauflächen und gemischte Bauflächen 01.01.2024

 Anzahl
BRW
kleinster
BRW

größter

BRW

Mittelwert

BRW

Veränderung
zum Vorjahr %
Berliner Umland98701.000327-6%
Eichwalde1400400400-7%
Königs Wusterhausen34170430299-10%
Mittenwalde12100250169-9%
Schönefeld25701.000386-2%
Schulzendorf6190450325-10%
Wildau10270500350-7%
Zeuthen10360500431-5%
Weiterer Metropolenraum2211040057-3%
Bestensee7200360299-11%
Heideblick15102513+0%
Heidesee1970400145

-3

 

Wohnbauflächen und gemischte Bauflächen 01.01.2024

 Anzahl
BRW
kleinster
BRW
größter
BRW
Mittelwert
BRW
Veränderung
zum Vorjahr %
Berliner Umland98701.000327-6%
Lieberose/Oberspreewald37104519+3%
Lübben (Spreewald)2130230108+1%
Luckau38108528+0%
Märkische Heide23156025+0%
Schenkenländchen221540083-6%
Unterspreewald391020031-1%
Gesamtergebnis319101.000140

-8%

 

Gewerbeflächen

In Schönefeld wird der höchste Bodenrichtwert im Landkreis Dahme-Spreewald mit 1.200 Euro pro Quadratmeter für Baulandflächen mit Gewerbe-, Büro- oder Handelsnutzung in unmittelbarer Flughafenumgebung ausgewiesen.

gewerbliche Bauflächen und sonstige Sondergebiete 01.01.2024

 Anzahl
BRW
kleinster
BRW
größter
BRW
Mittelwert
BRW
Veränderung
zum Vorjahr %
Berliner Umland3851.200177+0%
Eichwalde0----
Königs Wusterhausen123522097+0%
Mittenwalde8511044+0%
Schönefeld9901.200460+0%
Schulzendorf1120120120+0%
Wildau790220126+0%
Zeuthen1707070+0%
Weiterer Metropolenraum3255018+2%
Bestensee0----
Heideblick3555+0%
Heidesee0----
Lieberose/Oberspreewald1555+0%
Lübben (Spreewald)6151515+0%
Luckau754018+12%
Märkische Heide1555+0%
Schenkenländchen555037+0%
Unterspreewald955017+0%
Gesamtergebnis7051.200104-1%


Land- und forstwirtschaftliche Flächen

Es wurden 21 land- und forstwirtschaftliche Bodenrichtwertzonen beschlossen.
Durchschnittliche Änderungen der Bodenrichtwerte im Landkreis Dahme-Spreewald:
Ackerland (A):       +/- 0 %
Grünland (Gr):       - 5 %
Forstflächen (F):   +/- 0 %

Bezeichnung der
Bodenrichtwertzone
A (Ackerzahl)
(€/m²)
Gr (Grünlandzahl)
(€/m²)
F
(€/m²)
Berliner Umland
innerhalb Autobahnring
1,80 (6-62)1,30 (6-48)1,40
Berliner Umland
außerhalb Autobahnring
1,10 (8-68)0,80 (5-69)0,75
Schenkenländchen0,75 (5-58)0,65 (5-50)0,80
Golßen1,20 (8-65)0,60 (12-54)0,80
Luckau0,90 (4-75)0,55 (9-58)0,55
Spreewald0,55 (6-63)0,55 (4-80)0,60
Lieberose0,70 (6-66)0,60 (7-53)0,60

 

Hintergrund

Der Bodenrichtwert ist ein durchschnittlicher Lagewert des Bodens für solche Grundstücke, die im Wesentlichen gleichen Nutzungs- und Wertverhältnissen unterliegen. Er bezieht sich auf den Wert eines Quadratmeters Grundstücksfläche mit definiertem Zustand (z.B. Grundstücksgröße oder Festsetzungen der Bauleitplanung). Bodenrichtwerte dienen in besonderem Maße der Transparenz am Grundstücksmarkt und stehen daher allen Interessierten offen. Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte ist eine Einrichtung des Landes Brandenburg, die für das Gebiet des Landkreises Dahme-Spreewald gebildet wurde. Gutachterausschüsse sind selbständige, unabhängige und damit nicht weisungsgebundene Kollegialgremien.

Die Bodenrichtwerte werden von den Gutachterausschüssen landeseinheitlich im Bodenrichtwertportal „BORIS Land Brandenburg“ bereitgestellt und sind unter www.boris-brandenburg.de kostenfrei einsehbar. Derzeit werden die aktuellen Bodenrichtwertdaten aufbereitet und stehen ab 1. März 2024 zur Verfügung. Die Bodenrichtwerte können in der Plattform BORIS bis rückwirkend zum Jahrgang 2010 eingesehen werden. Eine kostenfreie amtliche Bodenrichtwertauskunft kann unter BORIS im PDF-Format abgerufen werden.

Kontakt

Telefonische Auskünfte zu den aktuellen Bodenrichtwerten können ab sofort bei der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses für Grundstückswerte im Landkreis Dahme-Spreewald (Reutergasse 12, 15907 Lübben) unter den Telefonnummern 03546 2027-58, -60 und -90 eingeholt werden. Kostenpflichtige schriftliche Auskünfte zum Grundstücksmarkt sind in der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses über gaa@dahme-spree­wald.de oder per Fax unter 03546 20-1264 erhältlich.

­


Quelle: Landkreis Dahme-Spreewald

Weitere News

ILB legt neuen Mikrokredit auf

Darlehen schließt wichtige Marktlücke // Vorgänger bereits sehr gut nachgefragt

Mehr

dahme_innovation lädt zur Innovationsmeile 2024

Das Regionalnetzwerk dahme_innovation lädt am 29. Juni in Wildau zu einer Entdeckungsreise durch die Welt der Wissenschaft und Technik ein.

Mehr

Endspurt beim "KfW Award Gründen"

Unternehmen, die innovative Ideen umsetzen oder in der Art der Unternehmensführung neue Wege gehen, können sich noch bis zum 1. Juli 2024 bewerben!

Mehr

Neues Förderprogramm "Energieeffizienz Brandenburg"

Insgesamt stehen rund 25 Millionen Euro in den nächsten Jahren zur Verfügung.

Mehr