Skip to main content

PORR baut Airporthotel am BER Berlin Brandenburg

Am Hauptstadtflughafen BER Berlin Brandenburg in Schönefeld entsteht ein neues Airporthotel der Marke Ramada Encore by Wyndham.

Mit einer guten Anbindung zum Flughafen bietet das Hotel einen komfortablen Aufenthaltsort für Reisende, die kurze Wege suchen. Bild: © SWH Airporthotel Schönefeld GmbH

Auf einer Bruttogeschossfläche von ca.  16.763 m2 wird das neue Airporthotel mit vier Obergeschossen über 271 Zimmer verfügen. 193 PKW-Stellplätze in zwei Untergeschossen komplettieren das Gebäude. Das Bauvorhaben befindet sich in unmittelbarer Nähe zum S-Bahnhof Waßmannsdorf, der letzten Station vor dem Flughafen BER. Mit der in wenigen Schritten erreichbaren S-Bahn können Hotelgäste bequem direkt in das Terminal des BER fahren. Damit bietet das Hotel einen komfortablen Aufenthaltsort für Reisende, die kurze Wege suchen.

LEAN Management für Qualität-, Kosten- und Termintreue

Zentrale Anforderungen an den Neubau sind die Einhaltung des Kosten- und Terminplans sowie die Umsetzung der Standards des Hotelbetreibers. Die konsequente Anwendung von  Methoden des Lean Managements im gesamten Planungs- und Bauprozess sichert Kostentransparenz, Terminsicherheit und die vom Kunden gewünschte, hohe Qualität.

Erfahrung mit anspruchsvollen Hotelprojekten

„Für die Realisierung des Projektes bringen wir unseren breiten Erfahrungsschatz mit. Die Herstellung der Trogbaugrube mit zwei Untergeschossen ist sehr anspruchsvoll. Mit der PORR Spezialtiefbau haben wir das nötige Knowhow an unserer Seite, um das Projekt sicher und wirtschaftlich umzusetzen“, freut sich Andreas Kimling, technischer Regionalleiter der Hochbau Region Ost, über den neuen Auftrag. Mit dem Bau des Hotels Steigenberger Am Kanzleramt hat die PORR bereits ihre Leistungsfähigkeit bei der Realisierung anspruchsvoller Hotelprojekte unter Beweis gestellt.
 


Quelle: PORR GmbH & Co. KGaA

Weitere News

Potsdamer Tag der Wissenschaften 2024

Besuchen Sie am 4. Mai den Stand von dahme_innovation und entdecken Sie spannende Forschungsprojekte aus den Bereichen Medizin, Mobilität, Biochemie...

Mehr

Endspurt beim Gründungspreis Brandenburg

Gründer:innen sind noch bis zum 30. April aufgerufen, sich in den 4 Kategorien des "Gründungspreises Brandenburg" zu bewerben.

Mehr

Innovationspreis Berlin Brandenburg: Jetzt bewerben!

Unternehmen/Teams/Projekte können ihre technische oder nichttechnische Innovation mit einer Bewerbung bis zum 8. Juli 2024 sichtbar machen!

Mehr

Zukunft der ILA bis 2030 gesichert

Partner unterzeichnen Rahmenvereinbarung zur Durchführung der ILA // Nächste ILA findet vom 5. bis 9. Juni 2024 am Flughafen BER statt

Mehr