Skip to main content

Telekom treibt LTE-Ausbau im LDS voran

Telekom treibt LTE-Ausbau im Landkreis Dahme-Spreewald voran
iStock | Daniel Chetroni

Die Mobilfunk-Versorgung im Landkreis Dahme-Spreewald ist jetzt noch besser. Die Telekom hat dafür drei Standorte mit LTE erweitert. Durch den Ausbau steigt die Mobilfunk-Abdeckung im Landkreis in der Fläche und es steht insgesamt auch mehr Bandbreite zur Verfügung. Auch der Empfang in den Gebäuden verbessert sich. Die Standorte stehen in folgenden Kommunen: Königs Wusterhausen (2) und Wildau.

Status und Ausblick
Die Telekom betreibt im Landkreis Dahme-Spreewald jetzt 96 Standorte. Die Bevölkerungsabdeckung liegt bei rund 99 Prozent. Und der Ausbau geht weiter. Bis 2022 sollen weitere 12 Standorte hinzukommen. Zusätzlich sind an sechs Standorten Erweiterungen mit LTE geplant. Beim Ausbau des Mobilfunknetzes ist die Telekom auf die Zusammenarbeit der Kommunen angewiesen, um notwendige Flächen für die Standorte anmieten zu können. Wer eine Fläche für einen Dach- oder Mast-Standort anbieten möchte, kann sich an die Telekom-Tochter Deutsche Funkturm (www.dfmg.de) wenden. Sie mietet geeignete Flächen an.

Die Telekom baut in 2020 bis zu 2.000 neue Mobilfunkstandorte. Darüber hinaus werden wir an über 10.000 weiteren Standorten die Kapazitäten für unsere Kunden durch Erweiterungsmaßnahmen steigern. Der LTE-Ausbau ist auch deshalb wichtig, weil alle Standorte im zukünftigen 5G-Netz genutzt werden.

Weitere Informationen
Wer mehr über die Verfügbarkeit von LTE an seinem Wohnort erfahren will, kann sich unter www.telekom.de/netzausbau informieren. Kunden können sich außerdem kostenlos unter 0800 330 1000 beraten lassen. Auch die Mitarbeiter im Telekom Shop in der Nähe oder der Fachhändler helfen gerne weiter.

Quelle: Presseinformation der Deutsche Telekom AG, Corporate Communications, Georg von Wagner, Pressesprecher, Tel.: 030-835382310, E-Mail: georg.vonwagner@telekom.de

Weitere News

Coronavirus: Informationen für Unternehmen im LDS

Die Ausbreitung des Coronavirus stellt die Wirtschaft vor nie dagewesene Herausforderungen. Für Unternehmen im Landkreis Dahme-Spreewald haben wir...

Mehr
Logo Innovationspreis Berlin-Brandenburg

Gestartet: Innovationspreis Berlin Brandenburg 2020

Die Suche nach innovativen Ideen für den mit insgesamt 50.000 Euro dotierten Innovationspreis Berlin Brandenburg hat begonnen: Bis zum 22. Juni haben...

Mehr

Online-Plattform für Technologiekooperationen

Die Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB) und ihre Clustermanagements haben eine Internet-Plattform für Technologiekooperationen auf den Weg...

Mehr
Für die Bewältigung der Corona-Krise wird neue Intelligenz eine entscheidende Rolle spielen.

Start-Up gegründet: Mit künstlicher Intelligenz durch die Corona-Krise

Mit innovativen Beratungsangeboten sowie dem Einsatz technischer Detektions-/ Überwachungs- und Managementsysteme realisiert die Ausgründung CovIQ...

Mehr