Skip to main content

Weiterbildungsportal "mein NOW" online

Das neue Online-Portal bündelt Weiterbildungs- & Beratungsangebote und bietet umfangreiche Informationen zu Berufen und Branchen.

Eine Person scrollt mithilfe der PC-Maus über Inhalte auf dem Computerbildschirm
Foto: Vojtech Okenka | Pexels

Der Arbeitsmarkt in Brandenburg bleibt trotz schwieriger wirtschaftlicher Rahmenbedingungen weiterhin stabil. Eine der größten Herausforderungen für Unternehmen in der Mark ist jedoch die Gewinnung gut qualifizierter Fachkräfte. Damit wird die Qualifizierung vorhandener Beschäftigter immer wichtiger. Um vorhandene Informationsangebote zur beruflichen Weiterbildung zu bündeln und zu erweitern, wurde durch die Bundesagentur für Arbeit das Online-Portal  mein NOW entwickelt. Darauf sind Weiterbildungs- und Beratungsangebote, Fördermög­lichkeiten sowie umfangreiche Informationen zu Berufen und Branchen zu finden.

„Weiterbildung ist ein unverzichtbarer Bestandteil des Berufslebens und wichtigste Triebfeder für Anpassungsprozesse in einer sich dynamisch verändernden Arbeits­welt. Umso wichtiger ist es, die Transparenz der vielfältigen Angebote auf dem Weiterbildungsmarkt für Unternehmen und Beschäftigte zu erhöhen. Das nationale Online-Portal für berufliche Weiterbildung ‚mein NOW‘ setzt dafür genau den richtigen Impuls.“ Das erklärte Arbeitsminister Jörg Steinbach anlässlich des Anfang Januar von der Bundesagentur für Arbeit vorgelegten Arbeitsmarktberichts für den Monat Dezember. „Mit dem neuen Online-Portal wird darüber hinaus der partnerschaftliche Prozess zwischen Bund, Ländern und Sozialpartnern mit dem Ziel einer gemein­samen Weiterbildungskultur in Deutschland sichtbar gemacht. Es freut mich sehr, dass auch die Förder- und Beratungsangebote des Landes zur beruflichen Weiter­bildung eng mit ‚mein NOW‘ verflochten und darüber zugänglich sind“, ergänzte der Minister.

► Das Land Brandenburg fördert die betriebliche und individuelle Kompetenz­entwicklung durch den Europäischen Sozialfonds Plus. Anträge können bei der Investitionsbank des Landes Brandenburg gestellt werden. Darüber hinaus bietet das Team Fachkräfte & Qualifizierung der Wirtschaftsförderung Brandenburg  neutrale und kostenfreie Beratung zu allen Themen der betrieblichen Weiterbildung für Brandenburger Unternehmen an. Weiterbildungsinteressierte finden auf dem Suchportal für Weiterbildung der Länder Berlin und Brandenburg einen tagesak­tuellen Überblick zu den Angeboten des regionalen Bildungsmarktes.
 


Quelle: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg

Weitere News

Potsdamer Tag der Wissenschaften 2024

Besuchen Sie am 4. Mai den Stand von dahme_innovation und entdecken Sie spannende Forschungsprojekte aus den Bereichen Medizin, Mobilität, Biochemie...

Mehr

Endspurt beim Gründungspreis Brandenburg

Gründer:innen sind noch bis zum 30. April aufgerufen, sich in den 4 Kategorien des "Gründungspreises Brandenburg" zu bewerben.

Mehr

Innovationspreis Berlin Brandenburg: Jetzt bewerben!

Unternehmen/Teams/Projekte können ihre technische oder nichttechnische Innovation mit einer Bewerbung bis zum 8. Juli 2024 sichtbar machen!

Mehr

Zukunft der ILA bis 2030 gesichert

Partner unterzeichnen Rahmenvereinbarung zur Durchführung der ILA // Nächste ILA findet vom 5. bis 9. Juni 2024 am Flughafen BER statt

Mehr